Copy
Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? Im Browser anzeigen
GaultMillau Newsletter

«Silver Moon» im Covid-Jahr:
Der Butler trägt Frack,
Fliege und Fiebermesser

Heute erzähle ich Ihnen, wie das so ist auf Kreuzfahrten im Covid-Jahr. Objekt meiner Begierde: Die «Silver Moon», Kategorie ultra-luxury, die aufregendste Neulancierung der Saison. Patin ist Gaia Gaja, die Tochter des Piemonteser Barbaresco-Königs. Ich werte das mal als gutes Omen.
 
Die Spielregeln: An Bord kommt nur, wer zweimal geimpft ist. Aber das reicht nicht: Jeder Passagier muss auf dem Weg zum Schiff nochmals einen Test machen, mit langer Nadel. Bei Halbzeit steht der nächste Test an (kurze Stäbchen). Am (bedienten) Frühstücksbuffet kriegt man sein Rührei nur, wenn man unter strenger Aufsicht ein dreistufiges Programm am Händewasch-Automaten korrekt absolviert hat. Höhepunkt am Morgen: Mein Butler Mister Noa steht vor der Türe. Bereits bei Sonnenaufgang mit Frack und Fliege. Und mit einem Fiebermesser. Das rigide Sicherheitsprotokoll zeigt Wirkung: Silversea hatte noch nie ein Covid-Problem. Darum geht’s.
 
Ärgerlich? Nervig? Nur am ersten Tag. Dann überwiegen die Vorteile: Ein fantastisches Schiff nur für höchstens 596 Passagiere, mit grosszügigen Kabinen, mit 414 ausserordentlich freundlichen Crew-Mitgliedern, die froh sind, dass es endlich wieder auf grosse Fahrt geht. Und mit neun (!) verschiedenen Restaurants. Das ambitionierteste Konzept: «S.A.L.T. Kitchen». Die Karte wird jeden Abend neu geschrieben, gelistet sind Produkte und Gerichte des jeweiligen Zielhafens.
 
Griechisch, japanisch, französisch, italienisch, Pizza & Burger: Lesen Sie hier alles über die besten Restaurants auf der «Silver Moon». Über das raffiniert-luxuriöse «all inclusive»-Konzept. Über eine Weinkarte, die zu Tiefstpreisen für gute Laune sorgt. Ich möchte wieder hin; die paar Covid-Tests nehme ich in Kauf.

e0a4874e-c01d-4fdd-aa2f-d5b151d69995.jpg
Urs Heller,
Chefredaktor GaultMillau Schweiz

 
Urs Heller
 

Die Liste: Die besten Cheesecakes der Schweiz!

Klassisch? Baskisch? Japanisch? Auch die Starchefs setzen Cheesecakes auf die Karte. Die Liste der besten Quarkkuchen. Das Rezeptvideo von Andreas Caminada.

// ZUR LISTE

 

STARCHEF

Das beste Golf-Restaurant?
Wir tippen auf Gstaad

Haxenravioli, Vitello tonnato de luxe, Kartoffelsuppe & Kaviar: Martin Bieri powert neu im Golfclub Gstaad-Saanenland.

 
ZUM ARTIKEL
 

Züri isst

Auf der veganen Welle:
Das neue «Midori Ramen»

Die Macher von «Sala of Tokyo» und «Yume Ramen» eröffnen eine Filiale: «Midori Ramen». 100% vegan, tolles «Tantanmen»!

 
ZUM ARTIKEL
 

STARCHEF

Das smarte Sommer-Dessert: Pochierter Pfirsich

Pochierter reifer Pfirsich, Pistazien-Parfait, luftiges Sabayon. Ein Dessert des Lauener «Alpenland»-Chefs Silvio Wieland.

 
ZUM REZEPT
 

STARCHEF

Stöckli: «Wenn es gut ist,
ist kein Preis zu hoch»

Das indiskrete Interview: Richard Stöckli (Wilderswil) über Rezepte klauen, heimliche Hobbys und die Henkersmahlzeit.

 
ZUM ARTIKEL
 
Lust auf mehr? Besuchen Sie unsere exklusiven Rezepte der Starchefs
www.gaultmillau.ch/
 
 
GaultMillau
 
 
Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich auf der GaultMillau-Webseite für diesen Newsletter angemeldet oder weil Sie an einer GaultMillau-Verlosung teilgenommen haben.