Copy
In Webbrowser anzeigen
Inhalt

Aktuelles rund um medshare

März 2015

Guten Tag

Wir haben unserem Newsletter ein neues Gewand verpasst und den Verteiler vergrössert. Sollten Sie nicht an unseren Informationen interessiert sein, dann entschuldigen wir uns für die Störung und bitten Sie, sich mit dem Link "unsubscribe from this list" aus unserer Adressliste auszutragen. Den Link finden Sie ganz am Ende dieser Nachricht.
Wenn Sie weiter lesen und uns als Abonnent/in unseres unregelmässig erscheinenden Newsletters treu bleiben, freuen wir uns natürlich darüber und danken Ihnen für Ihr Interesse.

Freundliche Grüsse
Tony Schaller

medshare Seminare

Nach längerer Pause führen wir in diesem Frühjahr wieder drei spannende Seminare durch:
  • Entwickler-Seminar "eHealth Connector" am 29. April 2015 in Wangen bei Dübendorf
    Hauptzielgruppe: Softwareentwickler
  • Interoperabilität für Entscheidungsträger am 12. Mai 2015 in Hasliberg Hohfluh
    Hauptzielgruppe: C-Level
  • Integrating the Healthcare Enterprise (IHE) Tagesseminar am 19. Mai 2015 in Thun
    Hauptzielgruppe: eHealth Verantwortliche

Mitglieder der IHE Suisse und der HL7 Benutzergruppe Schweiz erhalten 10% Rabatt.
Wir danken Ihnen dafür, dass Sie diese Information an weitere Personen weitergeben, die gegebenenfalls an einer dieser Schulungen interessiert sind. 

Weitere Informationen inkl. Einladungsflyer und Anmeldeformular: http://medshare.net/seminare  

medshare Crashkurse

Als ergänzendes Angebot zu unseren Seminaren bieten wir ab Herbst 2015 ganz spezifische Crashkurse an. Die Crashkurse dauern 3 Stunden und werden jeweils am Dienstag-Nachmittag durchgeführt. Der Durchführungsort wird nach Anmeldeschluss so festgelegt, dass er in der Nähe der angemeldeten Teilnehmer liegt.

Mitglieder der IHE Suisse und der HL7 Benutzergruppe Schweiz erhalten 10% Rabatt.
Wir danken Ihnen dafür, dass Sie diese Information an weitere Personen weitergeben, die gegebenenfalls an einer dieser Schulungen interessiert sind. 

Die aktuelle Liste der Crashkurse und ein Anmeldeformular finden Sie hier: http://medshare.net/seminare  

eHealth Connector

medshare engagiert sich stark für eine Verbesserung der betriebsübergreifenden Interoperabilität im Gesundheitswesen. Nebst den Aktivitäten zur Standardisierung rund um das elektronische Patientendossier setzt sich medshare auch dafür ein, die Implementierung bei den Softwareherstellern zu erleichtern. Dazu kann unter anderem das OpenSource Projekt "eHealth Connector" genutzt werden. medshare arbeitet aktiv an der Entwicklung des eHealth Connectors mit und bietet wie oben genannt auch ein spezielles Entwickler Seminar für den eHealth Connector an.

Ende März 2015 wird ein erster produktiver Release des eHealth Connectors erscheinen, der folgende Funktionen enthält:

Master Patient Index (MPI)
MPI Client (IHE ITI PIX V3)
  • Unterstützung der Akteure Patient Identity Source und Patient Identifier Cross-reference Consumer aus dem IHE Integrationsprofil "Patient Identifier Cross-referencing HL7 V3 (PIXV3)" für die Anbindung an einen Master Patient Index (MPI)
  • Unterstützte IHE Transaktionen:
    • Patient Identity Feed HL7 V3 [ITI-44]
    • PIXV3 Query [ITI-45]
       
IHE Cross-enterprise Document Sharing (XDS)
Document Source (IHE ITI XDS.b und XDR)
  • Unterstützung Akteur Document Source für die IHE ITI Integrationsprofile Cross-Enterprise Document Sharing (XDS.b) und Cross-Enterprise Document Reliable Interchange (XDR)
  • Unterstützte IHE Transaktion:
    • Provide & Register Document Set – b [ITI-41]
       
Unterstützung des Austauschformats für das elektronische Impfdossier
Serialisierung und Deserialisierung von CDA-CH-VACD Dokumenten
  • CDA Header, CDA Body Level 1, 2 und 3 Elemente
     
Demo-Applikationen
  • Java (master)
  • Microsoft .Net (konvertiert mittels IKVM.NET)
Ein weiterer Release ist im Herbst 2015 zu erwarten. Der Umfang dazu ist derzeit noch nicht verbindlich definiert. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie an der Nutzung oder der Weiterentwicklung des eHealth Connectors interessiert sind.
 

eHealth Connector

Weitere Informationen: http://ehealth-connector.org

Austauschformate

Heute liegen bereits zahlreiche helvetisierte Austauschformate vor. Diese Austauschformate ermöglichen eine semantische Interoperabilität ohne gesonderte Absprachen zwischen Sender und Empfänger. Bisher bauen alle Austauschformate auf der HL7 Clinical Document Architecture (CDA) auf. Für weitere Austauschformate werden je nach Anwendungsfall auch andere Standards zum Einsatz kommen. Einige Austauschformate sind derzeit in Arbeit und weitere werden folgen. medshare verfügt derzeit über die einzige vollständige Zusammenstellung der verfügbaren Austauschformate in der Schweiz. Wir haben diese Zusammenstellung inkl. aller verfügbaren Übersetzungen in andere Sprachen (Französisch /Englisch) auf unserer Webseite bereitgestellt und werden diese Liste auch in Zukunft weiter pflegen.

Weitere Informationen: http://medshare.net/cda

CDA Validator

medshare hat einen Validator entwickelt, welcher CDA Dokumente auf deren Gültigkeit gegenüber den Austauschformaten prüft. Dieser Validator ist in folgenden Editionen verfügbar:
  • JAR für die direkte Integration in eine Software eines Kunden
  • Webservice für die interne Bereitstellung im Netzwerk eines Kunden
  • Online CDA Validator für die Bereitstellung im Internet

Die Editionen JAR und Webservice sind geeignet um produktive CDA Dokumente vor der Verarbeitung zu validieren. Die Edition Online CDA Validator ist für die Validierung von Testdokumenten geeignet.

Folgende Online CDA Validator Umsetzungen sind heute verfügbar:
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie an der Nutzung unseres CDA Validators in Ihrer Software interessiert sind.

IHE Connectathon 2015 VIP Tour

21.-23. April 2015 in Luxemburg

Tony Schaller, Geschäftsführer der medshare GmbH und Technischer Projektleiter der IHE Suisse wird auch in diesem Jahr wieder als Schiedsrichter (Monitor) am Europäischen IHE Connectathon im Einsatz stehen. Es ist immer wieder beeindruckend zu sehen, wie sich Softwarehersteller freiwillig für eine ganze Woche in eine Testhalle einschliessen um die Interoperabilität mit ihren Konkurrenten unter Beweis zu stellen. Wer diesen Spirit hautnah miterleben will, kann sich für eine geführte Tour anmelden. Wenn Sie uns zusätzlich darüber informieren, dann wird Ihnen Tony Schaller vor Ort während der Tour kurz seine persönlichen Eindrücke schildern. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie den IHE Connectathon in Luxemburg.

IHE Connectathon 2015 VIP Tour: Anmeldeformular 

Ausserdem weisen wir gerne auch auf folgende Parallelveranstaltungen zum IHE Connectathon in Luxemburg hin:
  • IHE Symposium "Interoperability in Practice for eHealth and mHealth"
    22 April 2015 von 14h00 - 17h30
  • Med-e-tel - International eHealth, Telemedicine and Health ICT Forum for Education, Networking and Business
    22. - 24. April 2015

Weitere Informationen: http://connectathon.ihe-europe.net/luxembourg-2015/side-events

Veranstaltungskalender

Unsere Seminare sind im qhit Kalender aufgenommen. Der qhit Kalender ist ein aktueller und umfangreicher Veranstaltungskalender für eHealth Events. Der qhit Kalender ist kostenlos in den App-Stores von Apple, Google und Amazon, sowie auf der Webseite http://www.qhit.ch/app verfügbar.