Copy
Neues aus der Welt des Kurzfilms
View this email in your browser

Shortfilm News #123
Februar 2020
Kurzfilmnews

Neues aus dem Verleih

Gewinner und Nominierte des Deutschen Kurzfilmpreises im Verleih
Die Deutschen Kurzfilmpreise werden immer am Ende eines Jahres verliehen. Darauf gehen die Nominierten und Preisträger auf Tournee. Und nach einem Jahr Tournee werden sie von uns in den Kurzfilm Verleih Hamburg aufgenommen.
So nun die Nominierten und Preisträger des Deutschen Kurzfilmpreises 2018: Call of Comfort (Brenda Lien, D 2018, 8:50 min), Das Satanische Dickicht – Drei (Willy Hans, D 2017, 21:32 min), Hostel (Daniel Popat, Russland, D 2018, 9:41 min), Katzentage (Jon Frickey, D 2018, 11:09 min), Making Off – Germania Dreamland (Istvan Gyöngyösi, Österreich, D 2017, 23:00 min), Nach dem Fest (Hannes Schilling, D 2017, 14:45 min), (Sophia Bösch, Schweden, D 2018, 30 min), Räuber und Gendarm (Florian Maubach, D 2017, 8:15 min). Mehr in unserem Onlinekatalog.

Call of Comfort und Katzentage

Wer ist wo?

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kurzfilm Hamburg unterwegs im Februar …

Daniela Conrad und Stine Wangler (Vertrieb) sind vom 31. Januar bis zum 5. Februar beim Clermont-Ferrand Short Film Festival. Und Alexandra Gramatke (Geschäftsführerin) und Sven Schwarz (Organisatorische Leitung Festival) sind vom 2. bis 6. Februar in Clermont.
Alexandra Gramatke ist vom 22. bis 27. Februar, Anna Feistel (Programmkoordination Festival) vom 21. bis 28. Februar und Lina Paulsen sowie Laura Schubert (beide Mo&Friese) sind vom 22. Februar bis zum 1. März bei der Berlinale. Dort sind auch Stine Wangler vom 21. bis 27. Februar, Daniela Conrad vom 21. bis 25. Februar und Sven Schwarz (Organisatorische Leitung Festival) vom 23. bis 25. Februar.

Personalrochade im Vertrieb

Anna Leimbrinck geht ab Februar in Mutterschutz und Elternzeit. Und so hängt Daniela Conrad an die Elternzeitvertretung von Stine Wangler, die nun in Vollzeit zurück ist, eine übergangslose Weitervertretung an. So geht Familienplanung. Passt!

Onlinekurzfilm des Monats

Neu auf unserem YouTube-Kanal ist diesen Monat der Film Dame mit Hund von Sonja Rohleder (D 2014, 3 min). Mit schlichten, aber wirkungsvollen Mitteln zeigt der Animationsfilm eine Frau, die mit ihrem Hund im Park Gassi geht. Als der Hund vor ein Fahrrad springt, eskaliert das friedliche Treiben …

Letzter Aufruf Kurzfilm Festival Hamburg

Noch bis zum 20. Februar können Kurzfilme bei uns eingereicht werden. Folgt dem Link. Unsere Auswahlteams gehen dann in Sichtungsklausur und wir veröffentlichen die Liste der angenommenen Filme auf unserer Website gegen Mitte/Ende April.

Soirée Allemande in Clermont-Ferrand

Das deutsch-französische Kooperationsprogramm „Soirée Allemande. Coup de coeur – Le court métrage allemand“ feiert in diesem Jahr sein 15. Jubiläum, in Clermont-Ferrand am 3. Februar. Zum Programm gehts hier. Die AG Kurzfilm hat einen hübschen kleinen Leporello erstellt mit allen deutschen Kurzfilmen in Clermont-Ferrand.

Call for Entries: MIEFF

Das Moscow International Experimental Film Festival öffnet sein Einreichfenster für Kurzfilme bis 50 Minuten. Das Festival findet statt vom 8. bis 13. Juli. Deadline ist der 6. April. Einreichen hier.

Short Film Events: Berlinale Talents 2020

Präsentation der Short Form Station
Zehn kurze Projekte werden im Rahmen der Short Form Station während der Berlinale weiterentwickelt und dem Fachpublikum vorgestellt. Details zu allen zehn Projekten hier.
Registrierung bis 20. Februar erbeten hier.
Mittwoch, 26. Februar, 12 bis 14 Uhr, Gropius Bau Cinema

Ctrl Alt Del: Leaving the System
Renounce your duty, quit the game. Video essayist Kevin B. Lee and the collectivists of Total Refusal – Digital Disarmament Movement rewire the narratives of shooter games and desktop documentaries. Their reflections turn the technical question of how one deserts a virtual battlefield a philosophical one.
Mit: Robin Klengel, Kevin B. Lee, Leonhard Müllner, Michael Stumpf; Moderation: Anna-Henckel-Donnersmarck (Kuratorin & Leiterin Berlinale Shorts)
Mittwoch, 26. Februar, 14 bis 15.30 Uhr, HAU3

Meet the Short Film Festivals
Kurator*innen ausgewählter europäischer Festivals stellen ihr Profil und Programm vor.
Mittwoch, 26. Februar, 15.30 bis 16:15 Uhr, HAU3

Screening Shorts: We Are Many – Every Single One of Us
Programm mit Kurzfilmen von Berlinale Talents-Alumni aus den Sektionen Berlinale Shorts und Generation: Girl and Body (Charlotte Mars, Australien, 19 min), Clebs – Mutts (Halima Ouardiri, Kanada/Marokko, 18 min), A Fool God (Hiwot Admasu Getaneh, Frankreich, 20 min), Playback. Ensayo de una despedida (Agustina Comedi, Argentinien, 14 min), Genius Loci (Adrien Mérigeau, Frankreich, 16 min)
Donnerstag, 27. Februar, 14 bis 16 Uhr, HAU1

Alle Wortveranstaltungen finden in englischer Sprache statt. Mehr hier.

Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Website
Website
Pinterest
Pinterest
Instagram
Instagram
Copyright © 2020 Kurzfilm Agentur Hamburg, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences