Copy
Neues aus der Welt des Kurzfilms
View this email in your browser

Shortfilm News #129
August 2020
Kurzfilmnews

Das größte Kurzfilmspektakel der Republik

Jetzt den 9. Kurzfilmtag planen
Am 21. Dezember ist wieder Kurzfilmtag. Hunderte Vorführungen mit Tausenden Kurzfilmfans. Frühe Vögel organisieren jetzt ihre Veranstaltungen für den kürzesten Tag des Jahres. Die Website ist bereits aktualisiert, und es stehen Kurzfilmprogramme (auch vom Kurzfilm Verleih Hamburg) bereit: Historisches, Winterliches, Facts and Fakes, Animationsfilme oder Deutsche Kurzfilmpreisträger. Für Kitas, die Jugend, Senior*innen, in leichter Sprache oder barrierefrei, und auch für Männer und Gedöns. Der diesjährige Fokus lautet: Spurensuche.
Macht mit beim Kurzfilmtag mit einer eigenen Veranstaltung. Egal ob für 5, 50 oder 500 Besucher*innen. Ob im Kino, im Kindergarten, im Senior*innenheim, in der Kneipe oder daheim. Mehr hier.

Neue Kurzfilme auf unserem YouTube-Channel

Wir haben zwei Perlen aus den Tiefen des Vertriebs- und Verleihkatalogs unserem YouTube-Kanal hinzugefügt. Für den Animationsfilm Sea Song (Kanada 1999, 4:10 min) hat Richard Reeves Ton und Bild direkt auf das 35mm-Filmmaterial gezeichnet. Mit dieser außergewöhnlichen Technik kreiert er einen nächtlichen Blick in den funkelnden Ozean.

Mit Dangle (D/GB 2003, 5:54 min.) von Philip Trail geht ein Kassenschlager unseres Katalogs endlich online. Ein Film, der nichts an Relevanz eingebüßt hat. Ein Mann entdeckt auf seinem Spaziergang ein vom Himmel hängendes Seil. Ein kurzes Ziehen genügt, und die Welt liegt im Dunkeln. Aus, an, aus, und wieder an – bis das Spielzeug kaputt und die Welt endgültig in Finsternis versunken ist.

Branchennews

Neues aus dem Vertrieb

Neue Filme im Vertrieb
Neu im Vertrieb ist Kachalka (Irland 2019, 9:20 min). Der Dokumentarfilm von Gar O’Rourke,der beim Kurzfilmfestival in Clermont-Ferrand und beim Dokumentarfestival Hot Docs lief, zeigt, was als das größte Kraftsportgelände der Welt bekannt ist: Kiews riesiges Freiluftfitnessstudio.

Zudem freuen wir uns über einen weiteren hintersinnigen Beitrag des norwegischen Filmteams „Det Sporadiske Filmkollektivet“. In Out of Context (Norwegen 2019, 5:00 min) treffen sich vier norwegische Freunde, hübsch divers teils mit Migrationshintergrund oder landwirtschaftlichen Wurzeln sowie auch gleichgeschlechtlichem Vordergrund, auf ein paar Bier in einer Bar. In Zeiten von Political Correctness und Identitätspolitik stehen die Fettnäpfchen nicht weit und genüsslich wird hineingetappt. Die Situation eskaliert – dabei ist alles bloß aus dem Zusammenhang gerissen ….

Kachalka, Plakat und Still von Out of Context
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Website
Website
Instagram
Instagram
Copyright © 2020 Kurzfilm Agentur Hamburg, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences