Copy
Neues aus der Welt des Kurzfilms
View this email in your browser

Shortfilm News #121
Dezember 2019

In eigener Sache

Wir passen zum neuen Jahr unsere Newsletter an. Die Shortfilm News werden in Zukunft ohne Veranstaltungstipps auskommen. Die Shortfilm News haben einen bundesweiten Adressatenkreis, für den die Hamburger Kurzfilmveranstaltungen nicht notwendigerweise relevant sind. Wer auf die Veranstaltungstipps nicht verzichten will, meldet sich bei unserem Newsletter Kurzfilm in Hamburg an, in dem wir monatlich über alle Kurzfilmveranstaltungen in Hamburg berichten werden, die uns erreichen.

Kurzfilmnews

Kurzfilmtag am 21. Dezember

In knapp drei Wochen, am kürzesten Tag des Jahres, ist Kurzfilmtag. Wir können es kaum erwarten. Vieles ist schon geplant, mitmachen geht aber auch noch: Checkt die Website. Was in Hamburg am und um den 21. Dezember läuft, haben wir weiter unten aufgelistet. Wir können aber schon sagen, es geht einiges.

Deutscher Kurzfilmpreis 2019

Fünf Filmteams wurden unlängst in der Elbphilharmonie in Hamburg mit dem Deutschen Kurzfilmpreis 2019 ausgezeichnet. Mit den Preisgeldern von insgesamt 275.000 Euro sollen dann die Kurzfilme von morgen entstehen. Wer die Goldenen Lolas erhalten hat, findet sich hier.

Preisträger und Nominierte ins Kino
Die nominierten und ausgezeichneten Filme des Deutschen Kurzfilmpreises 2019 sind in den kommenden Monaten auf der kurz.film.tour in deutschen Kinos zu sehen. Zudem erhalten alle Nominierten und Gewinner einen Vertrag mit dem Kurzfilm Verleih Hamburg und werden nach der kurz.film.tour regulär in den Katalog aufgenommen. Die  Preisträger des Jahrgangs 2018 sind am Ende ihrer Tournee und stehen ab Anfang kommenden Jahres im Kurzfilm Verleih zur Verfügung.

Call for Entries: abgedreht 2020

Für das traditionsreiche Nachwuchsfestival können noch bis zum 19. Dezember Kurzfilme aller Gattungen und Genres aus Hamburg und Umgebung eingereicht werden, von Filmstudierenden und Filmemacher*innen nicht älter als 27 Jahren. abgedreht steigt am 25. und 26. März 2020 im Uebel & Gefährlich. Mehr hier.

Onlinekurzfilm des Monats

Auf unserem YouTube-Kanal zeigen wir im Dezember On Your Lips, einen finnischen Kurzspielfilm (2013, 8:30 min) von Joonas Rutanen. Der zwölfjährige Viljami verbringt einen Nachmittag im Freizeitpark. Ein Nachmittag, an dem er einen großen Schritt ins Erwachsensein macht …

Branchennews

Neues aus Verleih und Vertrieb

Neuer Film im Vertrieb
Unser neuer Film im Vertriebskatalog hat vor zwei Monaten den Best Nordic Short Film-Award beim Nordisk Panorama gewonnen: Sorry Not Sorry von Julia Thelin (Schweden 2019, 15 min). Feride ist auf dem Heimweg von einer Party, als sie auf eine Gruppe Jungs trifft, die den Motor ihres Bootes nicht mehr zum Laufen bekommen. Feride hilft ihnen aus der Klemme, aber wird zum „Dank“ und gegen ihren Willen auf eine nächtliche Fahrt mitgenommen. Ein vielschichtiger, spannungsgeladener Film, der Machtstrukturen auf konkreter und politischer Ebene untersucht.

Neue Filme im Verleih
Neu im Verleih ist ein augenzwinkernder Blick auf neueste Errungenschaften der Technik, gewissermaßen ein kurzes Update von „Modern Times“. Außerdem kommen zwei kindgerechte Animationsfilme hinzu.
Die Navigatour (D 2019, 2:57 min) von Carsten Knoop und Dorit Kiesewetter. Carl Friedrich Gauß ist einer der größten Mathematiker und Physiker, die es jemals gab. Ohne seine Forschung wäre moderne Navigation mit GPS unmöglich und wir würden wie verloren vorwärts und rückwärts in Zeit und Raum irrlichtern. Gewinner des Flotten-Dreier-Wettbewerbs in Hamburg 2019.
Pautinka (Russland 2016, 4:05 min) von Natalia Chernysheva. Aus der anfänglichen Feindschaft zwischen der alten Dame und einer Spinne entwickelt sich eine heilsame Freundschaft.
Der Handschuh (Belgien/Frankreich 2014, 8:06 min) von Clémentine Robach. Es schneit. Lily und ihr Großvater bereiten einen kleinen Nistkasten für die Vögel zum Überwintern vor. Aber wo schützen sich die anderen Tiere?

Neues Abokino
Wir begrüßen sehr herzlich das Clubkino Siegmar in Chemnitz  als neue Abspielstätte mit Kurzfilmabo.

Neu im Vertrieb: Sorry Not Sorry. Im Verleih: Die Navigatour
Veranstaltungen: Kurz vor Kurzfilmtag

Spelunken-Kurzfilmtag: Diesseits der Normalität

Zehn gutbürgerliche Kurzfilme von heiter bis wolkig. Und heftig serviert von der Kurzfilm Agentur Hamburg. Für das SpelunkenKino verwandelt sich der Goldene Salon zu einem liebevoll organisierten kleinen Verzehrkino mit lokaler SpelunkenKino-Werbung, mit Vorschau, Snackangebot und einem eigens hierfür zusammengestellten Einlass-Soundtrack. Und so heißt es von Oktober bis März wieder einmal im Monat: „Komm, wir geh’n ins SpelunkenKino!“
Mittwoch, 18. Dezember im Goldenen Salon, Hafenklang, Große Elbstraße 84

Kurzfilmtag im Senior*innenheim

Die Hartwig-Hesse-Stiftung und die Amalie-Sieveking-Stiftung zeigen das Kurzfilmtag-Senior*innenprogramm mit Kurzfilmen, die sich mit Humor und Empathie dem Alter widmen. Gestaltet wurde das Programm gemeinsam von Senior*innen und jungen Leuten zwischen 18 und 28 Jahren, die aus 30 Kurzfilmen ihre 8 Kurzfilmlieblinge auswählten. Für das richtige Kinogefühl wird es Popkorn und Eis geben.
Donnerstag, 19. Dezember um 14.30 Uhr im Gemeinschaftsraum Hartwig-Hesse-Quartier, Alexanderstraße 29

Shortfilm Slam im Zeise

Hochkarätige Produktionen treten gegen selbst geschnittene Eigenproduktionen an, und ziemlich schnell wird klar: nicht das Budget entscheidet, sondern die Ideen, die Geschichten, das Augenzwinkern, mit dem die Filme nicht nur den vollen Saal, sondern auch die Jury, die zuvor willkürlich aus dem Publikum ausgewählt wurde, begeistern. Moderation: Henna Peschel.
Freitag, 20. Dezember um 22.30 Uhr im Zeise

Moms on Fire in der Spelunke und Beige für die Beigen im Senior*innenstift
Veranstaltungen am Kurzfilmtag in Hamburg

Kurzfilmtag in der Kinosauna

Im Lichtspielhaus des historischen Holthusenbades
Preisgekrönte Kurzfilme – bei 90 Grad. Die Lichtspielhaus-Sauna im Holthusenbad zeigt stündlich jeweils zur halben Stunde exzellente und zum 20er-Jahre-Ambiente passende Kurzfilme aus dem Verleih der Kurzfilm Agentur Hamburg. Es gilt der reguläre Eintrittspreis.
Samstag, 21. Dezember ab 11.30 Uhr im Bäderland Holthusenbad, Goernestraße 21

Kurzfilmtag im Alabama

Kinderkino-Spezialprogramm
Das Kurzfilmprogramm „Mo&Friese tanzen aus der Reihe“ mit einer Best-of-Auswahl von unterhaltsamen Kinderkurzfilmen des Hamburger Mo&Friese KinderKurzFilmFestivals 2019, darunter auch der Preisträger des Mo-Preises (Preis der Kinder-Jury) Der erste Schritt.
Samstag, 21. Dezember um 14 Uhr im Alabama Kino auf Kampnagel, Jarrestr. 20

Kurzfilmtag in der cantina fux & ganz

Mit Mo&Friese-Kinderkurzfilmen
Mo&Friese sind zum Kurzfilmtag mit einem wärmenden Winterprogramm für kleine und große Kurzfilmfans (ab vier Jahren) in der cantina fux & ganz zu Gast. Es gibt lustige Wesen und allerhand spannende Tiere, Menschen, Pflanzen und Kreaturen zu sehen.
Samstag, 21. Dezember um 16 Uhr in der cantina fux & ganz, Bodenstedtstraße 16

Kurzfilmtag im KulturWerk Rahlstedt

Gezeigt wird das Kurzfilmprogramm Mensch Meier. Echt jetzt? Kurzvorstellung der bundesweiten Kurzfilmtag-Aktion, Abspielen des Programms mit kurzen Pausen zwischen den Filmen. Als Getränk heißer Punsch, dazu Selbstgebackenes.
Samstag, 21. Dezember um 17 Uhr im KulturWerk Rahlstedt, Boizenburger Weg 7

Kurzfilmtag im Metropolis

Historisches Kurzfilmprogramm
Filmklassiker aus den Anfängen des Kinos von 1895 bis 1925 von Buster Keaton, Charlie Chaplin, Edwin S. Porter, Georges Méliès und vielen mehr.
Samstag, 21. Dezember um 17 Uhr im Metropolis. Mit Moderation

Original vs. Remake – Trailershow
Filmtrailer sollen auf kommende Filmsensationen hinweisen, und es gilt die Regel, dass der Trailer stets besser sein muss als der Film. Neben den standardisierten Werbefilmen enstanden auch kleine Kunstwerke, für die Szenen gedreht wurden, die es im Film überhaupt nicht zu sehen gibt. Metropolis-Archivar Thomas Pfeiffer präsentiert 35mm-Kopien aus dem hauseigenen Filmarchiv.
Samstag, 21. Dezember um 19 Uhr im Metropolis. Mit Moderation

Deutscher Kurzfilmpreis Kinotournee
Eine Auswahl der Preisträger*innen und Nominierten der Lola 2018 für die besten Kurzfilme.
Samstag, 21. Dezember um  21.15 Uhr im Metropolis. Mit Gast

Kurznachfeierabend am Kurzfilmtag

fux Lichtspiele zu Gast im Aalhaus
Die fux Lichtspiele gehen am Kurzfilmtag auf Kneipkur ins Aalhaus, inklusive Kurzfilmprogramm der Kurzfilm Agentur Hamburg.
Samstag, 21. Dezember um 20 Uhr im Aalhaus, Eggerstedtstraße 39

Kinderkino in der cantina fux & ganz, Exkursion der fux Lichtspiele ins Aalhaus

Kurzfilmtag im Filmraum

Preisträger der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen 2019.
Samstag, 21. Dezember, 19 Uhr im Filmraum, Müggenkampstraße 45

Shorts Attack – Golden Shorts
Malerischer Wahnsinn trifft Märchenfilm und Kindergrusel: Golden Shorts versammelt neun Kurzfilme, die dezembertauglich die Welt und das Leben reflektieren. – Highlights vom interfilm Kurzfilmfestival Berlin 2019.
Samstag, 21. Dezember um 21 Uhr im Filmraum

Kurzfilmtag in der Immanuelkirche

Lotto am Samstag: Was wäre wenn … ich die Zahlen kennen täte?
Überwiegend kurze Filme für Jung und Alt und frisch gebackene Lottomillionäre. Haustiere sind willkommen, Parkplätze und Gäste-WC vorhanden. Und Katzenbücher sind ideale Geschenke für Katzenbesitzer. Im Anschluss gibt es Getränke und Snacks.
Samstag, 21. Dezember, Einlass ab 19.30 Uhr, Programmstart um 20.15 Uhr, Immanuelkirche auf der Veddel, Wilhelmsburger Str. 73

Kurzfilmtag im B-Movie

Soyuz Apollo: „Achtung Bild – Jetzt kommt der Ton!“
Die vom Super-8-Projektor getaktete 45-minütige Performance veranschaulicht an Filmbeispielen, in Darbietung und im Kommentar, wie der Ton die Arbeit mit dem Super-8-Film entscheidend veränderte. Es resultierten vielfältige audiovisuelle Formen, in denen die Tongestaltung den Zugang zum Bild maßgeblich beeinflusst hat. „Achtung Bild...“ zelebriert und interpretiert diese zu Film gewordenen Wechselwirkungen und blickt neugierig und begeistert auf dessen Stilblüten.
Im Anschluss werden in loser Moderation weitere Tonfilme aus dem Schmalfilmarchiv von Soyuz Apollo gezeigt.
Samstag, 21. Dezember um 20 Uhr im B-Movie

Kurzfilmtag im Eidelstedter Bürgerhaus

Es laufen sechs Preisträger und Nominierte des Deutschen Kurzfilmpreises 2018.  In den Filmen geht es unter anderem um die unendlichen Möglichkeiten des Internets, herausfordernde Paarbeziehungen und kindliche Identitätskrisen.
Samstag, 21. Dezember um 20 Uhr im Eidelstedter Bürgerhaus, Alte Elbgaustraße 12

Kurzfilmtag im Arsenal in Berlin

Filmmakers’ Choice von Maike Mia Höhne
Ein Programm der Künstlerischen Leiterin des Kurzfilm Festivals Hamburg zu Fragen von Autonomie und Radien von Bewegungen. Von Freiheit und Kampf. Filme über Kollektive, Courtney Love, Kathrin Power, Mary Mac Lane. Mehr hier.
Samstag, 21. Dezember um 20 Uhr im Arsenal Berlin, Kino 2

Weitere Veranstaltungen in Hamburg

Laterne laufen mit A Wall is a Screen

Spaziergang mit Kinderkurzfilmen von Mo&Friese
Gemeinsam den dunklen Winternachmittag erleuchten. Treffpunkt ist in der Zeise Halle. Dann zieht A Wall is a Screen mit einem Beamer im Bollerwagen um die Häuser – und alle ab vier Jahren hinterher. Es werden Kinderkurzfilme auf die Fassaden projiziert. Handschuhe nicht vergessen. Laternen sind ausdrücklich erlaubt!
Mittwoch, 11. Dezember, 17 Uhr. Treffen in der Zeise-Halle, Friedensallee 5-7

Ja, wo laufen sie denn …. Bild: Uppsala
International Short Film Festival

9. Russisches Kinoforum Hamburg

Kurzfilmwettbewerb
Es werden die besten Kurzfilme der russischen Nachwuchsregisseure des Jahres 2019 gezeigt. Zum Programm hier.
Sonntag, 8. Dezember um 14 Uhr im Metropolis

Zwei Kurzfilme in den fux Lichtspielen

Das Ende vom Lied (Julia Küllmer, D 2016, 45 min) und Hotel Bellevue (Claire Walka, D 2014, 25 min). Mehr hier. Mit Gästen.
Mittwoch, 18. Dezember um 20 Uhr in den fux Lichtspielen

Nachklapp: Kurzfilmtag im Hospital zum Heiligen Geist

Das Hospital zum Heiligen Geist, Hamburgs älteste Stiftung, ist eine Senior*inneneinrichtung für rund 1200 Bewohner*innen, Mieter*innen und Gäste. Anlässlich des Kurzfilmtags läuft (verspätet) das Senior*innenkino-Programm.
Zur Einstimmung auf einen kurzweiligen Nachmittag im Festsaal mit Sternenhimmel wird ein Glas Sekt gereicht. Einlass ist ab 14.30 Uhr, im Anschluss Ausklang mit Zeit für Gespräche und Begegnungen.
Montag, 30. Dezember um 15 Uhr im Hospital zum Heiligen Geist, Festsaal, Hinsbleek 11

Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Website
Website
Pinterest
Pinterest
Instagram
Instagram
Copyright © 2019 Kurzfilm Agentur Hamburg, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences