Copy
Der Sonntag beim 35. Kurzfilm Festival Hamburg
View this email in your browser
Rückblick
 

Als der große Regen kam …

… wurden unsere Hallen voll!

Im Jahrhundertsommer 2018, als wir die Post zum ersten Mal bespielten, tummelte sich die Crowd draußen, hinten, vorn, verstreut. Gestern ab 23 Uhr, als das Gewitter kam, zogen A Wall is a Screen und das Flotter-Dreier-Open-Air in unsere ehemaligen Paketsortierhallen, packed with People. Hunderte schauten Filme, streunten von da nach dort. Begeisternd. Cool. So solls sein.

Der Flotte Dreier begann draußen, im Niesel den Beamer beschirmen. Keine Pakete, alles Menschen
Rückblick
 

Einmischen

Zum FORUM „Vergesst die Manifeste“ kamen 40 Besucher*innen, die vor allem über den deutschen Film diskutierten. Auf Initiative der European Film Academy und anlässlich des FORUMS über Zensur wurde die Freilassung des ukrainischen Regisseurs Oleg Sentsov aus russischer Haft gefordert. Gerade läuft das FORUM „Changemakers“ mit Erika Lust und Helene Hegemann mit über 150 Gästen. Klasse, dass das neue Gesprächsformat so toll angenommen wird.
Einmischen wollen wir uns mit dem FORUM und dem LABOR DER GEGENWART. Auch die Filmemacher*innen etwa in den Hamburger Positionen (läuft am Sonntag nochmal, siehe unten) wollen mitreden. Ulrich Gehner oder Doro Carl und Host Till Briegleb monierten, dass die Stadt es oft nicht schafft, die Menschen gescheit zu beteiligen und mitzunehmen.

Kvist ist Gewinner von Kurz vor Lang

Kvist (Branch) vom Sporadiske Filmkollektivet aus Norwegen war der Publikumsliebling beim Vorfilmtest Kurz vor Lang. Der neue Kurzfilm der Lauenstein-Brüder, Waiting for Harold, kam auf Rang zwei und Cat Lake City auf drei.

Free Oleg Sentsov! Kvist konnte den Vorfilmtest „Kurz vor Lang“ für sich entscheiden
Tipps für Sonntag, 9. Juni
 

Mo&Friese Family

Zum Abschluss des Festivals zeigt Mo&Friese ein kleines und feines Familienprogramm. Es laufen sowohl aktuelle Festivalhighlights als auch Schätze aus dem Verleih. Alle Filme kommen ohne oder mit wenig Sprache aus.
Geeignet für alle Filminteressent*innen ab 5 Jahre.
11 Uhr im Festivalzentrum, Kino Lampenlager

Laufen bei Mo&Friese Family: Faultier und Nest
Tipps für Sonntag, 9. Juni
 

LABOR DER GEGENWART IV: Hamburger Positionen

Hegemoniale Vorstellungen über die Identität von Städten, Regionen und Nationen gewinnen an Gewicht. Dem stellen wir entgegen, dass das Hamburger Stadtbild, seine Architektur und seine Bewohner*innen vielseitig sind und sich einfachen, vorherrschaftlichen Definitionen und Erzählungen entziehen: die organische Stadt.
17.30 und 19.30 Uhr im Zeise 2

Best of Deutscher Wettbewerb

Die Höhepunkte aus fünf Programmblöcken in einer Vorstellung.
19 Uhr im Filmraum

Hamburger Positionen: An der Veddel vorbei aus Programm 1 und Pigeons and Architecture aus 2
Tipps für Sonntag, 9. Juni
 

Distributing Europe: Kurze Filme auf die Leinwände!

Short Matters! Die Nominierten 2018 on Tour
Was für Amerika der Oscar, ist für Europa der Europäische Filmpreis. Jedes Jahr vergibt die Europäische Filmakademie den Preis für den besten Kurzfilm. 2018 waren es fünfzehn europäische Festivals, etwa die Berlinale, die Filmfestspiele Venedig, Rotterdam und Locarno, die Filme ins Rennen schickten. Das Hamburger Kurzfilm Festival ist seit 2019 dabei und nominiert aus dem Internationalen Wettbewerb einen Kandidaten für den nächsten Europäischen Kurzfilmpreis.
In drei Programmen laufen 15 herausragende Kurzfilme aus Belgien, Frankreich, Georgien, Italien, Portugal, Spanien, den Niederlanden oder Deutschland.
1. Programm um 17.30 Uhr, 2. Programm um 19.30 Uhr und das 3. Programm um 21.30 Uhr, jeweils im Zeise 1

Those Who Desire aus Programm 1 und Burkina Brandenburg Komplex aus Programm 3
Tipps für Sonntag, 9. Juni
 

Preisverleihung

Die Jurys haben entschieden, das Publikum abgestimmt, wir ausgezählt: Die Preise des 35. Kurzfilm Festivals Hamburg und des 21. Mo&Friese KinderKurzFilmFestivals werden vergeben. Passend zum neuen Logo haben wir eine Statuette für den Hamburger Kurzfilmpreis anfertigen lassen. Schick, was?
19 Uhr | Festivalzentrum Post, Lampenlager

Der Hamburger Kurzfilmpreis, Blumen für die Gewinner, Sekt für alle und Schluss. Konfetti verpulvert
Tipps für Sonntagnacht, 9. Juni
 

Open Air: Preisträgerrolle

Die Gewinner seht ihr alle! Die Preisträger des 35. Kurzfilm Festivals Hamburg in einer Rolle.
22.15 Uhr | Festivalzentrum Open Air

Der Festivalklub empfiehlt: It is everything

Teamdresche: Das Festival legt auf
doors open 22 Uhr | freier Eintritt

So sah es gestern aus: Me Succeeds im Festivalklub

Kurz zusammengefasst

Hier die Veranstaltungen am Sonntag mit Links zu Facebook zum Teilen und Einladen.

Open Air: Preisrolle um 22.15 Uhr, Festivalzentrum
Hamburger Positionen um 17.30 und 19.30 Uhr im Zeise 2
Festivalklub Post Discotheque
      
Direkt zum Festivalprogramm, zum Ticketinfo, zum Katalog, zum Tagesplan, zur Filmsuche, zur Bildergalerie, zum Trailer.

Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Website
Website
Instagram
Instagram
Copyright © 2019 Kurzfilm Agentur Hamburg, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences