Copy
News von "gms - z'friede läbe".
E-Mail im Browser ansehen.
Liebe gms-family

Corona hier, Corona da.

Was vor einigen Wochen noch richtig weit weg war, ist plötzlich auch in unserer Region ganz real.

Ist das Ganze nur eine Panikmache oder würden wir am besten gleich alle zuhause bleiben?

Hamsterkäufe machen bestimmt keinen Sinn und panische Angst ist immer ein schlechter Ratgeber.

Anderseits haben wir letzte Woche selbst erfahren, wie schnell es gehen kann und das Gesundheitsamt Quarantäne verfügt: Beim Willow Creek Leitungskongress in Karlsruhe, wo auch neun gms-ler dabei waren, mussten einige Referenten und Mitarbeitende vorzeitig abreisen und isoliert werden, weil sie mit einem Corona-Erkrankten in Kontakt kamen.

   

Für uns und für alle Teilnehmenden bestand kein Risiko, doch der Kongress musste einen Tag früher beendet werden.

Und so ist man plötzlich mittendrin. Auch wenn Gott auf jeden Fall grösser und stärker als Corona ist, dürfen wir Vorsicht walten lassen.

Für uns heisst das zum Beispiel, dass wir uns an die Weisungen von Bund und Kanton halten: So lange es keine anders lautenden Vorschriften gibt, finden unsere Anlässe statt, jedoch müssen die Teilnehmenden mit Unterschrift versichern, dass sie in den letzten 14 Tagen in keiner Corona-Region waren. Im Weiteren gelten die gegenwärtigen Verhaltensregeln:

     

Es sind spezielle Zeiten, die wir da erleben. Wir wünschen uns, dass am Ende die Liebe und Hoffnung siegt - und nicht Furcht und Verzweiflung.

Herzlich, 
Brigä & Stef Gerber

PS: Sehen wir uns am Donnerstag im H2? Hast du schon einen Platz reserviert - für dich und deine Freunde?

Diesen Donnerstag
Chäs, Brot, Wy - und mini Gschicht mit Gott

Andy Imhof wächst vaterlos auf. Bereits drei Monate nach der Geburt macht sich der Vater aus dem Staub. Es folgen Jahre, in denen Andy teils in Pflegefamilien aufwächst, teils bei seiner Mutter, die arbeiten muss und wenig Zeit hat. 

Andy fehlt ein sicheres Fundament, auf dem er sein Leben aufbauen kann. Früh lernt er, sich mit Fäusten Respekt zu verschaffen. Später rutscht er in die rechtsextreme Szene und schliesst sich Fussball-Hooligans an. Gewalt und Krawalle werden zu seinem Lebensinhalt, doch irgendwann beginnt er sich zu fragen, was der Sinn seines Lebens ist. Der Anfang einer radikalen Wende. Über diese Wende, seine Kindheit und sein Leben als Hooligan wird uns Andy im „Chäs“ erzählen.

Das Leben ist eine spannende Reise. In gemütlicher Atmosphäre erhalten wir Weintipps von Reto Luginbühl, geniessen ein „Chäs, Brot, Wy“-Buffet und im Talk mit Stef Gerber erhalten wir Einblick in die Lebensgeschichte von Andy Imhof. Umrahmt wird der Abend von Live-Musik.


Weitere Termine

  • 2. April: Nathalie Schertenleib (Betriebsökonomin, Ex-Läuferin im Nationalkader)
  • 7. Mai: Markus Mahler (Ex-CEO brack.ch, angefragt) 
  • 4. Juni:  Martin Küenzi (COO Enigma, Ex-Marketingchef Heilsarmee - brachte Heilsarmee-Band an den ESC)

Erinnerungs-Service: Werde per WhatsApp ans nächste Chäs erinnert: Schicke ein "Whats" auf die Nummer +41 76 652 97 52 um dich zu registrieren.

Podcast: Du hast einen Talk verpasst, willst ihn nachhören oder jemandem zum Hören empfehlen? Jetzt gibt es den Podcast zum Chäs, Brot, Wy  - und mini Gschicht mit Gott.

gms Matinée
"Herr, schenk mir Geduld. Sofort!"

Unsere schnelllebigen Zeit macht nicht selten ungeduldige Menschen aus uns. Während man früher tage-, wenn nicht wochenlange, auf eine Briefantwort wartete, werden wir heute kribbelig, wenn unsere WhatsApp-Nachrichten nicht innerhalb von zwei Minuten beantwortet werden ...

Nach der höchst spannenden Matinée rund um die wahren Lügengeschichten beschäftigen wir uns diesen Monat mit einem Thema, das ebenfalls alle von uns betrifft: Wie damit umgehen, wenn das Neue länger auf sich warten lässt, als erhofft?

Und auch da wird uns die Abrahams-Geschichte inspirieren. Nein, Abraham war nicht dieser vollkommene Glaubensheld. Er war ein Mensch wie du und ich.

Die Serie Neues entsteht - loslassen mit Abraham ist topaktuell für uns als gms. Und gleichzeitig sind wir überzeugt, dass viele Menschen genau diese Inputs für ihr Leben und Glauben gut gebrauchen können. Komm und lass dich inspirieren!

  • So, 15. März: Geduld tut Not
  • 10vor10: Start mit Kafi & Zopf / Einchecken zur Happy Kids Matinée
  • 10nach10: Worship, Kreativ-Element, Message
  • Bitte öffentliche Parkplätze beim Dorfplatz/VOI benutzen.
  • Weitere Infos/Flyer.

Parallel zur Matinée für die Erwachsenen (ab 7. Klasse) findet die Happy Kids Matinée (bis 6. Klasse) statt. Die kleineren Kinder geniessen die Zeit beim Spielen und Geschichte hören bei den Chrabbler und ab Kindergarten tauchen die Kids an ihrer Matinée ebenfalls in die Abrahams Geschichte ein. 

Handout der vergangenen gms Matinées herunterladen.

Weitere Termine (Übersicht mit Themen siehe Flyer):

  • Ostersonntag, 12. April (Oster-Matinée mit Brunch)
  • Sonntag, 26. April
  • Sonntag, 17. Mai
  • Sonntag, 7. Juni (Outdoor, Möglichkeit zur Taufe)
  • Sonntag, 21. Juni

FamilyCorner 
Wo ist das Neue?

Nachdem bis kurz vor Weihnachten alles so aussah, als würden wir bald zu "neuen Ufern" aufbrechen, fragen wir uns nun manchmal tatsächlich etwas ungeduldig: Und jetzt? Wo ist jetzt das Neue? 

Geduld ist gefragt, damit das Neue reifen kann. Tatsächlich sind wir überzeugt, dass es bereits still und heimlich am Keimen ist.

Als gms Staff, als Visions-Team und als Vorstand wollen wir herausfinden, was das Neue ist. Und gerne nehmen wir auch euch alle mit auf diese Entdeckungsreise. Dafür wollen wir das nächste Treffen der Mitarbeitenden einsetzen: Statt an einem Abend wollen wir uns dafür an einem Samstagmorgen treffen. Wie ihr im Mitarbeiter-Doodle gesehen habt, ist dafür der 25. April geplant.

gms Forum statt Mitarbeiter-Abend
Somit findet im April kein Mitarbeiter-Abend statt, dafür seid ihr alle herzlich zum gms Forum im H2 eingeladen. Gemeinsam wollen wir schauen, was uns Gott als gms anvertraut hat und wie das Neue Form annehmen könnte.
Wir treffen uns um 9.30 Uhr und schliessen mit einem gemeinsamen Mittagessen. Weitere Infos folgen.

Mitarbeiter-Doodle
Hier geht's zum Mitarbeiter-Doodle

Vereinsversammlung und Merci-Dessert
Als Happy Kids Mitglieder, gms family und/oder Mitarbeitende habt ihr die Einladung zur Vereinsversammlung vom Donnerstag, 26. März, 19 Uhr bereits erhalten.
Schön, wenn ihr an diesem Abend dabei sein könnt. Wir haben Grund zum Feiern! Eine kurze An-/Abmeldung hilft uns, genügend Dessert zu organisieren.

Finanz-Update

  • Einnahmen Februar: Fr. 4'585.55
  • Ausgaben Februar: Fr. 7'012.60
  • Saldo: Fr. -2'427.05
  • Saldo (Jahr kumuliert): Fr. -5'328.31

Spendenkonto: CH51 8080 8005 1574 1061 6 / Raiffeisenbank Seeland, 2557 Studen, lautend auf: Verein Happy Kids, 2557 Studen BE

Spendenkonto:
CH51 8080 8005 1574 1061 6 / Raiffeisenbank Seeland, 2557 Studen
lautend auf Happy Kids, 2557 Studen
Instagram
Instagram
gms
gms
Website
Website
Email
Email
YouTube
YouTube
Happy Kids
Happy Kids
Fotos
Fotos
Von gms und Happy Kids gibt es unterschiedliche Newsletter. Neben diesen gms News sind das: Die H2 News von Happy Kids, das monatliche Infomail vom Kreativ-Atelier und gar 14täglich gibt's Stef's GlücksBlog.

Hier kannst du dein Profil überarbeiten.
Falls du keine News mehr von uns wünschst, kannst du dich hier von der Liste austragen.
Share
Tweet
Forward
+1
Copyright © 2020 Happy Kids, All rights reserved.


Von der Liste austragen    Mein Profil aktualisieren 

Email Marketing Powered by Mailchimp