Copy
Post von der Stiftung Hirschen-Ensemble
Oberstammheim, 23. Dezember 2016

Liebe am Hirschen-Ensemble Interessierte
 
Unser Projekt in Oberstammheim ist in die Zielgerade eingelaufen, die Bauarbeiten werden – mit Ausnahme verschiedener Fassadenrenovationen – Mitte Januar weitgehend abgeschlossen sein. Anfang Mai wird das Hirschen-Ensemble eröffnet. 

Ein besonderer Dank geht heute schon an Architekt Max Dell’Ava und an die ausgezeichneten Handwerker und Unternehmer vorwiegend aus der Region. Vor allem danke ich den Gastgebern Petra und Mirco Schumacher, die den «Hirschen» auch in anspruchsvollen Zeiten erfolgreich führen, als wäre Nichts. Allen Gönnern danke ich im Namen meiner Familie für die wertvolle Unterstützung bestens. Das angestrebte Ziel der Finanzierung über Stiftungen haben wir zu 72% erreicht.

Last but not least: danke für Ihr Interesse und Ihr Engagement.
Und bis schon bald im «neuen» Hirschen-Ensemble.

Schöne Festtage und alles Gute für's neue Jahr.

Herzlich,
Fritz Wehrli

Aktuelle Pressemitteilungen >

Vorhang auf für die neue Hirschenbühne 

Das erste Halbjahresprogramm von Theaterleiter Simon Gisler und Katja Baumann steht. Die Gründung des steuerbefreiten Vereins Hirschenbühne Stammheim erweist sich als Glücksfall. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen.   mehr 
Finanzierung
Das angestrebte Ziel, für den gemeinnützigen Teil des Projektes (Denkmalschutz, Ensemble- und Ortsbildschutz, öffentliche Zugänglichkeit, etc.) über die Stiftung Hirschen-Ensemble sowie private Stiftungen eine Million Franken zu generieren, haben wir bereits zu 72% erreicht. Ein grosser Erfolg! 
Ausgezeichnete Arbeit
Ein besonderer Dank geht heute schon Architekt Max Dell’Ava und an die ausgezeichneten Handwerker (im Bild Zimmermann Patrick Girod) und Unternehmer vorwiegend aus der Region. Vor allem danke ich den Gastgebern Petra und Mirco Schumacher, die den «Hirschen» auch in anspruchsvollen Zeiten erfolgreich führen, als wäre Nichts.   mehr 
Herzlichen Dank!

Bis heute sind bereits Beiträge in der Höhe von insgesamt CHF 705'220.00 von folgenden Stiftungen sowie Gönnerinnen und Gönnern bei Fondation des Fondateurs auf dem Konto der Stiftung Hirschen-Ensemble eingegangen:
Werner H. Spross Stiftung; Wolfermann-Nägeli-Stiftung; NN
avobis AG; Isabel und Balz Baechi Stiftung, Goethe Stiftung für Kunst und Wissenschaft; Post CH AG; Pro Arte Domus; Schindler-Stiftung; Stiftung Claire und Ernst Wegmann-Hanhart; Stiftung Symphasis; Dr. Adolf Streuli Stiftung; Dr. Alfred Suter, Frauenfeld.
Rahn & Bodmer, Zürich; Matthias Müller, Kaltenbach TG; Dr. Max Albers Schönberg, Zürich; Mirco und Petra Schumacher, Oberstammheim; d/a/x Atelier für Architektur, Zürich; Jacqueline Weibel-Blaser, Zürich; Walter Weiss, Unterstammheim; KR Martin Farner, Oberstammheim; Doris und Beat Wirth, Oberstammheim; Brigit Wehrli-Schindler, Zürich; Markus Oettli-Stiftung, St. Gallen; Dr. Hans und Isabelle Wille, Zollikon; Gemeinde Oberstammheim, Oberstammheim; Hans-Ulrich und Rosmarie Vollenweider, Marthalen; Hans Pavlicek, Egg; Walter Schwendimann AG, Unterstammheim; Zürcher Heimatschutz, Zürich; Thema-Reisen-Club, Stäfa; Dr. Jürg Peyer, Zürich; Cofely AG, Zürich; Hans Burkhardt, Zumikon; Dr. Christoph Reinhardt, Zürich; Matthias Reinhart, Küsnacht; Elektro AG Stammertal, Oberstammheim; Dr. Jürg Ziegler, Zürich; Erben Heinrich Wepfer, Brunnenmeister Oberstammheim, Hombrechtikon; NN; NN; Dr. Christian Steinmann, Costa Rica; Matthias und Barbara Stutz, Marthalen; Walter Messmer, Wilen b. Neunforn; Doris Messmer, Wilen b. Neunforn; Stephanie Eichenberger Frischknecht, Bäch; Grütli Stiftung, Zürich; Dr. Alex Vannod, Kilchberg; Beat und Suzanne von Tobel, Zürich; Jour fixe Wielandshöhe, Elisabeth Klink, Stuttgart, Dr. Günter Piontek, Zumikon; Konrad Keller AG, Unterstammheim; Dr. Jürg und Susanne Honegger, Zürich; Philipp Schwander, Pfäffikon; Verein Freunde Swiss Historic Hotels, Gümligen; Karin Ruckstuhl, Frauenfeld; Dr. Andreas Meili, Zürich; Oettinger Davidoff AG, Basel; Ars Artis AG, Basel.
Bruno und Esther Langhard, Oberstammheim; Valentina Herrmann, Zürich; Nicola Winzer, Zürich; Galerie Tony Wüthrich, Basel; Hubert Lombard, Hüttwilen; Frieda Margareta Kägi, Oberstammheim; Andreas Bertsch, Zürich; Marie-Gabrielle von Sury Cohen, Zollikon; Hanns Popp, Bischofszell; Rudolf Wepfer-Ulrich, Oberstammheim; Bruppacher Partner, Herisau; Markus Schudel, Kaltenbach TG; H.R. Brand (Brand Treuhand), Bern; Köpfli & Partner AG, Neuenhof; Stammtisch Hirschen, Oberstammheim; Wirth Haustechnik AG, Oberstammheim; Urs Ulrich, Oberstammheim; Roman Giuliani jun., Diessenhofen; E. Moser-Suter, Elsau; Hans Rudolf und Ruth Langhart, Oberstammheim; Konrad Strasser, Zürich; Peter Ecker, Zürich; Dr. Urs Oberholzer, Zürich; Patrick Burgy, Schaffhausen; Kern Raumgestaltung, Oberstammheim; Wolf Bodenbeläge GmbH, Frauenfeld; Evelyne S. Braun, Meilen; Margrit Schneebeli, Hüttwilen; Hübscher Ofenbau AG, Waltalingen; Andres Farner, Oberstammheim; Dorothea Ulrich-Haeusler, Guntalingen; Peter R. Bruppacher, Zürich; a1 – Industrieböden AG, Zürich; MIWE Bäckereitechnik AG, Arnegg; Amt für Städtebau, Zürich; Hans und Dorothee Wehrli-Sprüngli, Thalwil; AMJGS Architektur, Zürich; Mettler Gastrotechnik AG, Wollerau; Gérard Jenni, Wermatswil; Hans-Rudolf Däniker, Dachsen; Konrad A. Deucher, Rapperswil; Rolf Schläpfer, Zürich; Hansulrich Scherrer, Chur; Verena von Schulthess, Zürich; Ernst Schwendimann, Unterstammheim; Siegfried Heggli, St. Gallen; Hans Langhart-Halter, Oberstammheim; Dr. Jürg und Elisabeth Gerster, Küsnacht; Ginesta Immobilien AG, Küsnacht; Dr. Eric de Trey, Zollikon; Hans-Georg Schulthess, Horgen; Patrick Sven Eugster, Winterthur; Eveline Rutz, Oberstammheim; Antoinette Hunziker, Kilchberg; Jürg P. Biller, Zollikon; Martin Groebli, Zürich; Lyceum Club Zürich, Zürich; Annette Keller-Wyss, Basel; Dr. Fredi Wittenwiler-Rust, Thalwil; Jürg Lendorff, Zumikon; Rolf Broglie, Zürich; Int. Lyceum Club, Zürich; Heimatschutz Gesellschaft, Winterthur; Alexander Jost, La Tour-de-Peilz; Christa Heer, Zürich; Andres Farner, Oberstammheim; Family Business Association, Zug; Catherine Schrafl, Zollikon; Ortsbürgergemeindeverwaltung, Aarau; Maja und Tobias Ermatinger, Schaffhausen; Dr. Lukas Alioth, Basel; Gilbert Silvester A. Projer, Baden.
Folgende Stiftungen unterstützen das Projekt direkt:
Sophie und Karl Binding Stiftung; Pro Patria; UBS Kulturstiftung
Gönner werden
Share
Tweet
Forward
Copyright © 2016 Stiftung Hirschen-Ensemble, Alle Rechte vorbehalten.

www.hirschen-ensemble.ch

Gasthof Hirschen: www.hirschenstammheim.ch

Newsletter abmelden    Newsletter-Einstellungen bearbeiten 

Email Marketing Powered by Mailchimp