Copy
View this email in your browser

Liebe Engagierte,

die Situation der unbegeleiteten minderjährigen Flüchtlinge (UMF) hat uns in den letzten Monaten sehr beschäftigt. Dabei ging es vor allem darum, die Verteilung nach dem Königsberger-Schlüssel der auf achtzehn geschätzten Jugendlichen zuvor zu kommen und weitere Umzüge zu vermeiden. Trotz Zusagen von Senatsseite ist auf diesem Gebiet noch recht wenig passiert. Viele Jugendliche landen, wenn sie volljährig werden, entweder in Turnhallen oder werden in "Auffanglanger" nach ganz Deutschland verschickt.

Darüber hinaus werden aufgrund der geringen Zuzüge einige UMF-Erstunterkünfte im Bezirk geschlossen und die Jugendlichen auf andere Heime verteilt. Das sorgt natürlich bei den Jugendlichen für viel Unruhe.

Um diese Jugendliche aufzufangen, suchen wir immer noch Patinnen und Paten, die sich engagieren möchten. Die nächsten Termine für die Treffen im Rahmen unseres Patenprojektes findet ihr weiter unten hier im Newsletter.

Ferienprogramm entwickeln
In den Sommerferien möchten wir für die Jugendlichen ausserdem ein kleines Ferienprogramm zusammenstellen. Wer Lust hat, daran mitzuwirken ist herzlich eingeladen am Montag, den 4. Juli um 17 Uhr ins Stadtteilzentrum in der Nehringstr. 8 zu kommen. Mit dabei sein, wird auch Frau Grote vom Bezirksamt, so daß wir das gleich bezirksweit vernetzen können.


Engagement in der Rognitzstraße
In der Rognitzstraße war es seit Mai leider nicht möglich vor Ort ehrenamtliches Engagement anzubieten, da in der Unterkunft eine 'Umstrukturierung' stattgefunden hat, die zu Lasten des ehrenamtlichen Engagements ging. Von einem Tag auf den anderen hieß es, dass nur noch Ausflüge möglich sind. In einem Gespräch von Engagierten und der Wahlkreisabgeordneten Ülker Radziwill hat die Unterkunftsleitung zugesichert, dass zeitnah ein Raum wieder für Hausaufgabenhilfe zur Verfügung gestellt wird. Es wurde auch Beschwerde darüber vom KUB e.v. beim LaGeSo eingereicht. Es wird also in ein oder zwei Wochen wieder mit der ehrenamtlichen Arbeit begonnen. Wir werden Euch darüber informieren und freuen uns über Unterstützerinnen und Unterstützer.

Ansonsten stehen noch einige schöne Feste und Feiern an, zu denen wir euch ebenfalls herzlich einladen möchte. Ganz besonders hervorheben, möchten wir das einjährige Jubiläumsfest des Stadtteilzentrums in der Nehringstr. 8 am Freitag, den 24. und am Samstag den 25. Juni und unser gemeinsames fastenbrechen mit Geflüchteten und Nachbarn am Mittwoch, den 29. Juni um ab 20 Uhr. Auch dazu mehr Informationen weiter unten.


Wir wünschen euch einen tollen Sommer-Anfang.

Liebe Grüße
Hannes und Cem

EINLADUNG ZUM EINJÄHRIGEN JUBILÄUMSFEIER DES STADTTEILZENTRUMS









































Am 24. und 25. Juni feiern wir im interkulturellen Stadtteilzentrum in der Nehringstr. 8 unser einjähriges Jubiläum und laden euch herzlich ein, an einem der beiden Tage vorbeizuschauen.
An beiden Tagen haben wir auf dem Hof eine mobile Bäckerei stehen, in der Geflüchtete Brote aus ihrer Heimat backen werden.
Wir freuen uns auf euch.
PATENSCHAFTSPROJEKT

Im Rahmen des Patenschaftprojektes organisieren wir im Stadtteilzentrum verschiedene Treffen, zu denen wir euch gerne einladen möchten. Wir veranstalten Kennenlern-Nachmittage, Patenschaftsstammtische und Info- Nachmittage für Menschen, die Paten werden möchten und zur rechtlichen Situation der Jugendlichen.

1.) Kennenlern-Nachmittage
An diesen Nachmittagen wird mit den Jugendlichen gemeinsam gekocht und gegessen. Dabei können sich die Paten und die Jugendlichen in gemütlicher Atmosphäre kennenlernen.
Wer Interesse an einer Patenschaft hat, ist herzlich eingeladen zu einem der nächsten Kennenlern-Nachmittag zu kommen. Aufgrund der Fastenzeit haben wir das nächste Kennenlern-Treffen zeitllich verlegt, um gemeinsam mit den Jugendlichen das Fasten brechen zu können.

Die Termine im  Juni / Juli sind:

Mittwoch, 29. Juni um 20.00 Uhr (!!)
&
Mittwoch, 13. Juli wieder um 17 Uhr
&
Mittwoch 27. Juli um 17 Uhr

Ort: Interkulturelles Stadtteilzentrum, Nehringstr. 8, 14059 Berlin

2.) Info-Nachmittage zur rechtlichen Situation der geflüchteten Jugendlichen
Dieser Termin ist für potentielle Paten ebenso gedacht, wie für Paten, die schon einen Jugendlichen betreuen und die sich über die rechtliche Situation der Jugendlichen informieren möchten.

Nächster Termin: Dienstag, 19. Juli um 18 Uhr im Stadtteilzentrum Divan in der Nehringstr. 8 statt.

3.) Patenschaftsstammtisch
Einmal im Monat organiseren wir einen Patenschaftsstammtisch. Hier können sich die Paten untereinander kennenlernen und sich austauschen. Wer also schon eine Patenschaft übernommen hat, ist herzlich eingeladen am 11. Juli um 18 Uhr ins Stadtteilzentrum (Nehringstr.8, 14059 Berlin) zu kommen.

4.) Info-Nachmittag für Menschen, die Patin oder Paten werden möchten
Neben dem Patenschaftsstammtisch organisieren wir Nachmittage für Menschen, die sich über Patenschaften mit geflüchteten minderjährigen Jugendlichen informieren wollen.
Das nächste Treffen findet statt am 18. Juli um 18 Uhr im Stadtteilzentrum in der Nehringstr. 8

Wir freuen uns auf euch!
EINLADUNG ZUM GEMEINSAMEN FASTENBRECHEN AM 29. JUNI um 20 UHR
 
Am 29. Juni wollen wir mit geflüchteten Jugendlichen und Nachbarinnen und Nachbarn gemeinsam das Fastenbrechen begehen.
Wir werden gemeinsam etwas kochen, freuen uns jedoch über Essen- und Kuchenspenden.
Das gemeinsame Kochen beginnt um 20 Uhr. Gemeinsam gegessen wird dann nach Sonnenuntergang um ca. 21.30 Uhr.
Das Fastenbrechen wird im interkulturellen Stadtteilzentrum Divan in der Nehringstr. 8 stattfinden.
Alle Nachbarinnen und Nachbarn und alle Engagierte sind herzlich eingeladen.
 
ACHTUNG: TERMINÄNDERUNG!
EINLADUNG ZUM GET TOGETHER DIESMAL AM 9. JULI (!!)
 
Am 9. Juli  findet das nächste Get Together ab 14 Uhr im Stadtteilzentrum in der Nehringstr. 8 statt. Es wird wieder köstliches Essen geben, Spiele und Musik (diesmal von der KiezKlezmer-Band) und die Möglichkeit sich kennenzulernen und auszutauschen. Seid herzlich willkommen!

DEUTSCH-KONVERSATIONSKURSE

Montags  um 16.30 Uhr organisieren wir Deutsch-Konversationskurse im Stadtteilzentrum. Für diese Kurse suchen wir noch weitere Teilnehmer/innen. Der Kurs ist offen für alle Geflüchtete. In den Ferien planen wir die Kurse auch Dienstags stattfinden zu lassen. Bei Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden: info@charlottenburg-hilft.de
NÄH-ATELIER FÜR FRAUEN



Dienstags findet im Mehrgenerationenhaus Divan in der Nehringstr. 26 von 13 - 16 Uhr ein Nähatelier nur für Frauen statt. Es gibt noch einige freie Plätze.
Für diesen Kurs sind wir auf der Suche nach:
- Nähmaschinen
- Nähgarn
- Schneider-Scheren
Die Spenden können während der Öffnungszeiten des Mehrgenerationenhauses abgegeben werden:
Mo-Do von 14 - 18 Uhr
Adresse: Nehringstr. 26

Ausserdem planen wir einen 6-monatigen Designkurs, der vom einem syrischen Designer gegeben werden wird und in sechs Monaten von der Zeichnung bis zum fertigen Kleidungsstück alle Schritte im Designprozess abdecken wird. Mehr Informationen zu diesem Kurs folgen.
SPENDENAUFRUF / FUSSBALLSPIELER GESUCHT
Der neu gegründete Fußballverein "Sport Union Berlin e.V." sucht noch Mitspieler bis 18 Jahre. Gespielt wird in Charlottenburg und Spandau. Bei Interesse bitte melden unter savasgueler@gmail.com
Der Sportverein hat auch einen eigenen Kanal auf Youtube auf dem es einige Eindrücke ihrer letzten Spiele gibt: https://www.youtube.com/channel/UCYgqshOuZeyn8qs1cdOzTow

Mehr Informationen zum Verein und dem Spendenbedarf findet Ihr unter diesem Link

Vielen Dank!
SPENDENKONTO
 
Vor kurzem haben wir ein Spendenkonto für die Flüchtlingsarbeit über den Träger des Stadtteilzentrums eröffnen können. Über Spenden freuen wir uns immer!

Die Bankverbindung lautet:

Nachbarschaftszentrum Divan e.V.

DE44 1001 0010 0863 2241 00

Postbank Berlin

Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe / Charlottenburg hilft

Natürlich können wir auch Spendenbescheinigungen ausstellen
 
Copyright © *2015* *charlottenburg-hilft.de*, All rights reserved.

Our mailing address is:
*info@charlottenburg-hilft.de*

unsubscribe from this list    update subscription preferences






This email was sent to <<Email-Addresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Charlottenburg hilft · Friedbergstr.36 · Berlin 14057 · Germany

Email Marketing Powered by MailChimp