Copy
Was hilft bei Angst?

Sehr geehrte(r) <<Vorname>> <<Nachname>>!

Was tun bei Angst?
Corona kann ein Trigger für alte ungelöste Traumen sein. Die alten Geschichten wollen geteilt, gefühlt und betrauert und schließlich losgelassen werden. Dafür ist Corona gut.
Z.B. Fühlt sich jemand durch die Lockdown-Maßnahmen "eingesperrt", kann es sein, dass der- oder diejenige tatsächlich als Kind eingesperrt wurde.

Nach Sonja Kübber - Schülerin C.G.Jungs - kommen wir in Leben immer wieder zu sog. "Sterbestellen" aus der Kindheit. Als Kind waren wir tätsächlich ohnmächtig und auch heute fühlt sich das noch genauso an...wenngleich die Situation eine ganz andere ist.




Kommen alte Ängste hoch, braucht es Copingstrategien, um mit ihnen umgehen zu können. Denn heute haben wir ja die Macht, unsere Emotionen zu regulieren, als Kind konnten wir das nicht.

Oft reicht es, zu wissen, dass da Angst ist. Manchmal braucht es mehr.

Welche Bedürfnisse liegen hinter der Angst? Und wie können wir unsere Angst selbst lösen, wenn mal kein tröstlicher beruhigender Mensch da ist?

Wut/Aktivierung löst Angst:
Angst entspricht der Flucht vor dem Säbelzahntiger. Wut wäre der Gegenpol: der Angriff.
Oft denken Menschen in einer Panikattacke oder in anderen Angstzuständen nicht daran, sich zu bewegen. Daher ist es wichtig, dass man sich erinnert, in dem man sich eine Notiz aufs stille Örtchen hängt.



Ein sicherer Ort mit einer Decke:
Körperlich fest eingewickelt zu sein, erinnert an die Geborgenheit des Säuglings. Wo ist Ihr sicherer Ort?



Die Natur gibt Halt:
Waren Eltern für ein Kind nicht sicher, der Baum ist es!



Humor löst Angst:
Wer lacht, kann nicht gleichzeitig ängstlich sein. Daher verordne ich gern bei Angst, anstatt immer nur ernster Nachrichten lieber Kabarett auf Youtube zu schauen. Zumindest sowohl als auch. Zuerst die Nachrichten und danach mind. 30 Minuten Kabarett und lachen!!!



Zu weiteren Angstbewältigungsstrategien kommen Sie hier.
EMSIs theoretische Grundlage
EMSI basiert auf der Theorie Marshall Rosenbergs zur "Gewaltfreien Kommunikation" - heute "Lebendige Kommunikation" genannt.
Diese Theorie besagt, dass hinter jedem negativen Gefühl ein Bedürfnis steckt. Erfülle ich mir dieses Bedürfnis, wandelt sich mein negatives Gefühl.
Umgekehrt, wenn ich mich wohl fühle, dann deshalb, weil meiner oder mehrere meiner Grundbedürfnisse erfüllt sind.

Du kommst zu EMSIs Playlist auf YouTube, wenn du auf das nachstehende Foto klickst.
Klick hier, dann stellt sich EMSI vor! 
ZUM EMSI-SHOP
ImprOnline: Improvisationstheater Online
Wie oben beschrieben löst Lachen die Angst. Weil Lachen zudem gesund ist, bietet eine meiner Improspielerinnen aus der Gruppe "Die Imposanten" Impro Online an. Auch wenn gilt: live ist live, so ist online doch besser als gar nichts! Außerdem kannst du eine Menge Improspiele kennenlernen und bist gut für die Bühne vorbereitet.
Und das ist sie: Maria Loiperdinger. Sie spielt nicht nur genial, sie führt auch super durch die Onlinebühne!

"Improtheater online - Ja, das geht!
In Zeiten wie diesen ist Improvisation gefragt. Das kann man üben!
Und zwar ganz spielerisch beim Improvisationstheater. 

Bei ImprOnline ist das bequem von Zuhause aus möglich. Dabei wird die Videoplattform zur Bühne.
Wir spielen dabei Spiele aus dem Improtheater und ganz nebenbei werden wir kreativer, mutiger und freier.


Neugierig? Dann melde dich bei Maria Loiperdinger unter 0664/75100359 oder maria.loiperdinger@hotmail.com

Alles was du dazu brauchst ist ein Computer mit Kamera und Ton, ein stabiles Internet und einen möglichst ruhigen Platz ohne Störungen von außen.

Und unser Motto: "Scheiter, heiter", gilt genauso Online weiter!"
Ich bin im alten Jahr noch bis 21.12.2020 und auch zwischen den Feiertagen in der Praxis.
Wünschen Sie einen Termin online oder live? 

Besuchen Sie mich auf meiner Homepage.
Zur Online-Terminvereinbarung rund um die Uhr kommen Sie hier.
Gern dürfen Sie mich unter +43 664 2533011 anrufen oder eine SMS schreiben.
Ich danke allen, die mir treu geblieben und allen, die neu dazugekommen sind. Ich freue mich über die Verbindung, die wir über diesen Newsletter haben!
Ich wünsche Ihnen besinnliche Weihnachten und einen Neubeginn im Jahr 2021!

Ihre Stefanie Mimra
Fotoquellen: Das erste ist von Adobe Stock, die anderen von Pixabay. Danke.
Share
Tweet
Forward
+1
Read Later
Copyright © 2020 Praxis Mag. Stefanie Mimra, Alle Rechte vorbehalten.


Vom Newsletter abmelden    Newsletter einstellungen bearbeiten 

Email Marketing Powered by Mailchimp