Copy
Starr, flexibel oder ein Blatt im Wind?

Sehr geehrte(r) <<Vorname>> <<Nachname>>!

Weide oder Eiche - Flexibilität im ORF

Ein Anruf. Wieder einmal soll/darf ich ins Radio Salzburg. Dieses Mal war ich gar nicht mehr so "geschockt", sondern reagierte flexibel und sagte zu. 
Wie kommt es, dass ich dieses Mal rasch zusagte? Ich konnte auf Erfahrungen zurückgreifen, die mir Stabilität und damit Sicherheit verliehen. 
Und genau darum ging es in diesem Beitrag. Was braucht es, um flexibel im Berufsleben zu sein? Wie flexibel sollen und können wir sein? Meine Gedanken dazu lesen Sie hier.


Flexibilität mit Tango Argentino
Eine weitere Möglichkeit, Flexibilität zu trainieren, bietet aus meiner Sicht Tango Argentino! Nur mit einem stabilen Gleichgewicht kann ich flexibel auf die Angebote meines Tanzpartners eingehen. Tango hat an psychologischen "Risiken und Nebenwirkungen" jedoch noch weit mehr zu bieten. Am besten fragen Sie Ihre Psychologin ;-) und lesen mehr dazu hier.

Tango Argentino
Intensivkurs für Anfänger:innen

mit Angelika Thiele & Giorgos Protopappas
Oktober-November 2022 in Bergen am Chiemsee

Da ich selbst an einem Anfängerkurs im Juli teilnahm, kann ich Angelika und Giorgos wärmstens empfehlen!
Hier könnt ihr A&G tanzend in Athen 2016 sehen.


Tango (Argentino)
Intensivkurs für Anfänger
(Okt.-Nov. 2022) - Modul I

mit Angelika Thiele & Giorgos Protopappas

Ob mit oder ohne Partner:in, bei uns kannst Du von Anfang an in diesen faszinierenden Improvisationstanz eintauchen.
In 7 Kurseinheiten über einen Zeitraum von ca. einem Monat vermitteln wir Euch mit Klarheit und Spaß die essentiellen Prinzipien der Kommunikation und Verbindung im Paar. 
Ihr werdet verschiedene Möglichkeiten von Bewegungssequenzen kennenlernen, immer mit Achtsamkeit auf dem non-verbalen Dialog zwischen beiden Rollen und mit Fokus auf dem Spaß - der spielerischen Art, sich gemeinsam zu bewegen.
Keine Vorkenntnisse notwendig:)

Ihr könnt wählen zwischen dem Kurs

Montag & Mittwoch
Termine:
Mo 17. Oktober
Mi 19. Oktober
Mo 24. Oktober
Mi 26. Oktober
Mi 2. November
Mo 7. November
Mi 9. November

oder dem Kurs

Dienstag & Freitag
Termine:
Di 18. Oktober
Fr 21. Oktober
Di 25. Oktober
Fr 28. Oktober
Fr 4. November
Di 8. November
Fr 11. November

WICHTIG: 
am 31. Oktober und 1. November ist unterrichtsfrei wegen Allerheiligen!

Ort:
Hotel Gasthof zur Post
Dorfplatz 8
83346 Bergen

Kursbeitrag (pro Person):
gesamter Kurs (7 Termine á 90 Minuten): 150 Euro
4 Termine: 90 Euro
Drop-In: 25 Euro

Infos und Anmeldung unter:
angelikathiele@gmx.net
Tel: 0049-17656961174

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist! 
Wenn möglich, bringt bitte einen Partner mit. Falls ihr alleine seid, meldet Euch trotzdem gerne an.
Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch!

Wir freuen uns sehr auf Euch!
Herzlichst,
Angelika & Giorgos

Was ist Tango?
Tango ist ein Improvisationstanz, der auf der Verbindung zwischen zwei Menschen und der non-verbalen Kommunikation innerhalb einer möglichen Struktur und eines Bewegungscodes basiert. Der argentinische Tango wurde auf den Straßen von Buenos Aires geboren und war von Anfang an Ausdruck von Leidenschaft und Nostalgie, von Männlichkeit und weiblichem Charme. Damals wie heute wird auch gender-fluid getanzt.



Als 1880 das Bandoneon, ein neues Musikinstrument deutschen Ursprungs, auftauchte, begann man, Lieder mit ganz besonderen Texten, etwa Kurzgeschichten, zu schreiben, die die Evolution des Genres markierten und die dem Tango den kulturellen Zauber verliehen, der ihn noch heute so faszinierend macht. Seit 2009 gehört Tango zum Weltkulturerbe.



about Angelika & Giorgos:
Angelika ist ausgebildete professionelle Tänzerin, Choreographin, diplomierte Shiatsu-Praktikerin und Yoga Lehrerin. Sie arbeitete international - sowohl als festes Ensemblemitglied als auch freischaffend - und entdeckte den Tango in der Arbeit mit einer Choreographin am Theater. Nach zahlreichen Seminaren in Argentinien und innerhalb Europas begann sie 2014 mit Giorgos gemeinsam zu tanzen und zu unterrichten. Angelika ist Gastdozentin am SEAD Salzburg und absolviert momentan ein Studium (Master Fine Arts- contemporary performative arts) an der Universität Göteborg.
Giorgos hat Rechts -und Sozialwissenschaften studiert und hat einen Master-Abschluss in Tanz von der Duth University. Seine Liebe zum Tanz, insbesondere zum Tango, den er seit 1998 in all seinen Formen erforscht, studiert und lehrt, bestimmt seine künstlerische Entwicklung. Giorgos sieht den Tanz nicht nur als Möglichkeit des Selbstausdrucks, sondern auch als Quelle des Wohlbefindens und als Basis achtsamer Kommunikation mit uns selbst und unserem Gegenüber.
Für die nächsten 2 Jahre werden Angelika und Giorgos ihre Basis sowohl im Chiemgau/ Salzburg als auch in Göteburg und Athen haben. Ihr Unterricht betont die Intensität der Verbindung, eine organische und entspannte Bewegungsqualität und die Freude am gemeinsamen Entdecken neuer Möglichkeiten. Sie verstehen es, Tango mit Genauigkeit aber auch Humor zu vermitteln. Ihr Fokus ist das Was, das Wie und Warum in der gemeinsamen Bewegung, die verbindende Kommunikation, aus der die Form entstehen kann. Zusammen entwickeln sie außerdem SOMAFI - eine Praxis, die Körperarbeit, zeitgenössisches Partnering, Kontaktimprovisation, Tango-tools und meditative Bewusstseinsarbeit miteinander verschmelzen lässt. (Angelika Thiele)

Wenn Sie nicht tanzen, sondern einen Termin in meiner Praxis wünschen, können Sie ab Mitte Oktober wieder auf meiner Homepage bequem online buchen, mir eine Mail schreiben oder mich anrufen. Meine Telefonnummer lautet: +43 6642533011

Ich grüße Sie herzlich und wünsche Ihnen freie, leichte, flexible und gefestigte Herbsttage!
Stefanie Mimra

 
Fotoquellen: Adobe Stock und Pixabay. Danke.
Share
Tweet
Forward
+1
Read Later
Copyright © 2022 Praxis Mag. Stefanie Mimra, Alle Rechte vorbehalten.


Vom Newsletter abmelden    Newsletter einstellungen bearbeiten 

Email Marketing Powered by Mailchimp