Copy
Themen: Museumsnacht | Frühlingsausgabe | Generationentalk | Kolumnen | Generationentheater | Aufruf
Schaue diesen Newsletter im Browser an.
15. Ausgabe – März 2017
 
Das Neuste von «und» das Generationentandem. Ganz einfach: Klicken Sie einfach auf die Bilder oder die Titel und Sie können die ganzen Beiträge auf «und» online ansehen. Wir wünschen einen wunderbaren Frühling!
 

Kein Schlaf im Sarg – wir waren an der Museumsnacht

Einmal in einem Sarg liegen und die Nacht in Bern zum Tag machen. Dies und noch viel mehr war möglich an der Berner Museumsnacht. Die Stadt war voller Leben – mittendrin Tabea Arnold, Erika Kestenholz und Jana Sofie Liebe von «und». An schlafen war nicht zu denken!

Die neue Frühlingsausgabe

Alles neu im Frühling: «und» print ist so umfangreich wie nie. Auf 52 Seiten schreiben wir zum Schwerpunkt Baum und zu vielen anderen Themen: So haben wir den ältesten Abonnenten besucht, er ist 98-jährig. Wir haben mit den Fachpersonen gesprochen, wenn es um Generationendialog geht: François Höpflinger und Pasqualina Perrig-Chiello im grossen Interview. Und noch viel mehr… Hier können Sie die Ausgabe bestellen oder verschenken.
Agenda – das läuft in den nächsten Wochen und Sie sind eingeladen!

Einladung: Der Generationentalk im März
mit Rafaela Roth und Oswald Sigg

Montag, 27. März 2016, 19.00 Uhr (Barbetrieb ab 18.30 Uhr)

CaféBar im Berner Generationenhaus, Bahnhofplatz 2, Bern – Eintritt frei, Kollekte


«und» das Generationentandem lädt am nächsten Montag zum Generationentalk. Die beiden Gäste: Oswald Sigg (73) und Rafaela Roth (29) begegnen einander. Die junge Reporterin schreibt für Watson – nun wechselt sie Anfang April zum Tagesanzeiger. Die 29-Jährige hat für ihre Reportagen schon mehrere Preise gewonnen. Als ehemaliger Vizekanzler und Bundesratssprecher stand Oswald Sigg im Zentrum der nationalen Politik. Nun engagiert er sich auch nach der Volksabstimmung für ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle und eine Mikrosteuer.

Einladung: Der Generationentalk im April mit Alexander Tschäppät und Frédéric Mader

Montag, 24. April 2016, 19.00 Uhr (Barbetrieb ab 18.30 Uhr)

CaféBar im Berner Generationenhaus, Bahnhofplatz 2, Bern – Eintritt frei, Kollekte


Von 2005 bis 2016 war er Bern's «Stapi». Ganz ohne Politik kann er noch nicht, Alexander Tschäppät (64) hat weiter einen Sitz im Nationalrat. Seit Anfang Jahr teilt er sich ein Büro «für Angelegenheiten» gemeinsam mit Barbara Hayoz. Seit der Gründung des Jugendparlaments des Kantons Bern ist Frédéric Mader (16) in dessen Vorstand. Als Co-Präsident kommt der Gymnasiast kaum dazu, sich bei der Juso zu engagieren, wo er Mitglied ist.

Live-Team sucht Verstärkung

Du willst Menschen zusammenbringen, Austausch ermöglichen und eigenhändig etwas auf die Beine stellen? Du bist ein Organisationstalent und offen für Neues? Komm zu «und» das Generationentandem und werde Teil unseres Live-Teams! Du bringst deine Ideen ein und verwirklichst im Team Ausflüge, Workshops und gemütliches Beisammensein mit jung und alt.  a.reusser(at)generationentandem.ch

Spiegel und Spiegeleien: Eine skurrile Bildreportage

Beim letzten «Café drunter & drüber» stand ein Besuch im Kunstmuseum Thun auf dem Programm. Die aktuelle Ausstellung «Mirror Images» ist ein Besuch wert. Die verspielte Bildreportage von Walter Winkler.

Heidi Witzig, Benedikt Knüsel und eine gigantische Generationenaufgabe

Heidi Witzig und Benedikt Knüsel warnen im Generationentalk davor, jetzt nicht genug für den Klimaschutz zu tun. Sie setzen sich politisch und wissenschaftlich ein: Sie als Klimaseniorin, er als Mitglied von Swiss Youth for Climate. Der fulminante erste öffentliche Generationentalk bei «und» online zum Nachhören und in Bildern.

Suppenfrust in der Fastenzeit – eine Kolumne

Während der Fastenzeit über den Mittag rasch in der Kirche eine Suppe holen… Das wollte unsere Kolumnistin Fabienne Ayer. Zurück nach Hause geradelt ist sie ohne Suppe, dafür mit einer Portion Suppenfrust.

Ist eine solche Arena nötig?

Eine Arena-Sendung mit dem Titel «Sollte die nicht bei den Kindern sei» provoziert die 24-jährige «und»-Autorin Corina Gall zur Frage: Ist so eine solche Sendung nötig? Ein persönlicher Kommentar.

Ein Fenster zur Zeit

Haben Sie einen Moment Zeit? Der «und»-Kolumnist Heinz Gfeller (67) widmet sich einem typischen aktuellen Ausdruck.

«Wir wollen den Grosseltern Bedeutung schenken»

Das Grosseltern-Magazin initierte schon zum zweiten Mal den Grosselterntag. Der Chefredaktor Georg Gindely spricht im Skype-Interview über kleine Geheimnisse zwischen Grosskindern und Groseltern, Wertschätzung und seine ganz persönlichen Erinnerungen an seinen Grossvater.

Drohnen drohen – eine Kolumne

Was haben Männer und Dronen gemeinsam? So einiges. Eine Kolumne von Jürg Krebs.

Spagat zwischen Klischee und Gesellschaftskritik

Technologisierung, Individualisierung und die Geschlechterrollen – ein Projekt der Gruppe «theaterspagat» fasst alles zusammen. Ist «I love me so much» ein Stück mit Klischeepotential oder spiegelt es heutige Beziehungsmuster zwischen Paaren, Generationen und Technik? Ein Gespräch mit zwei Menschen hinter und vor der Kulisse: Hansueli Schürer und Gulshan Sheikh.
Newsletter
Magazin Abo
Mitmachen
Zurzeit drucken wir Postkarten – insgesamt mit fünf verschiedenen Motiven zum Thema. Möchten Sie eine solche Postkarte erhalten? Melden Sie sich: und(at)generationentandem.ch
Nichts verpassen von «und» das Generationentandem? Auf Twitter verlinken wir aktuelle Beiträge und berichten darüber, was im Team gerade so läuft. Folgen Sie @undMagazin auf Twitter und schon bekommen Sie regelmässig die neusten Hinweise.

Was ist «und» das Generationentandem?

«und» das Generationentandem – hier begegnen sich Jung und Alt. Mit journalistischen Produkten multimedial im Internet («und» online), aber auch in einem klassischen Magazin, das viermal jährlich erscheint («und» print) wird der Austausch der Generationen intern gelebt und der Öffentlichkeit präsentiert.

Wir bieten den offenen Austausch der Öffentlichkeit an («und» live). Wir veranstalten Filmanlässe, Kurse, Vorträge, Workshops.


Copyright © 2017 «und» - das Generationentandem,


Willst du keine E-Mails mehr von uns erhalten?
Newsletter abmelden

Email Marketing Powered by Mailchimp