Copy
Wenn der Inhalt nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,


kein Corona. Versprochen. Bei der Auswahl unserer Beiträge haben wir das Thema ausgespart. Und siehe da: Es gibt jede Menge anderer Themen. Mit unseren Meldungen halten wir Ihre Website aktuell und informieren Ihre Mitglieder. Zum Beispiel über die anhaltende Kritik am Arztinformationssystem.

Wer nahe an der Gesetzgebung sein muss, liest den opg-Infodienst. Hier ein Auszug aus der Debatte zum Fairer-Kassenwettbewerb-Gesetz, das im Februar beschlossen wurde.
In einer Umfrage, an der Sie sich beteiligen können, gehen wir auf Gerechte Gesundheit der Frage nach, ob wir für hochpreisige Arzneimittel eine „Vierte Hürde“ benötigen. Was das ist? Erfahren Sie alles in dem Beitrag.
 
Wir freuen uns darauf, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Sprechen Sie uns an. Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Informationsangebot.


Herzliche Grüße aus der Presseagentur Gesundheit
 
News
Arztinformationssystem: Ärztliche Bedenken bleiben
 
Berlin (pag) – Ab Juli wird das Arztinformationssystem (AIS) in die Praxissoftware implementiert. Dem vorausgegangen ist ein zähes politisches Tauziehen. Beruhigt haben sich die Gemüter offenbar noch nicht vollständig, denn auf dem 34. Deutschen Krebskongress werden erneut Bedenken geäußert.
Das AIS wird Informationen über die Nutzenbeschlüsse enthalten, die der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) im Rahmen des AMNOG-Verfahrens zu neuen Medikamenten fällt. Dabei geht es darum, welchen Zusatznutzen der neue Wirkstoff im Vergleich zum bisherigen Therapiestandard bietet.
> weiterlesen
OPG Infodienst
Die gar nicht mehr so große Morbi-RSA-Reform
Der Bundestag beschließt das Fairer-Kassenwettbewerb-Gesetz
 
Berlin (opg) – Die Reform des morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleichs (Morbi-RSA) ist beschlossene Sache. Mit Stimmen der GroKo sowie von FDP und Grünen passiert das Fairer-Kassenwettbewerb-Gesetz (GKV-FKG) am 13. Februar in zweiter und dritter Lesung den Bundestag. Allerdings fällt die Reform kleiner aus, als Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ursprünglich geplant hat. Und durch zahlreiche fachfremde Anträge hat sich das GKV-FKG zu einem Maßnahmenpaket gegen Arzneimittellieferengpässe gemausert.

> weiterlesen
www.gerechte-gesundheit.de
Umfrage des Monats "Vierte Hürde für neue Arzneimittel?"
Stimmen Sie mit ab.

Der Trend ist herausfordernd: Immer öfter kommen Arzneimittel auf den Markt, die zum Zeitpunkt ihrer Zulassung über eine schwache Evidenz verfügen, aber sehr viel kosten. In der Krebsbehandlung addieren sich die Kosten sogar, weil Therapien oft miteinander kombiniert werden. Der Gesundheitsökonom Prof. Jürgen Wasem sieht dadurch die Balance von Medikamentenzugang einerseits und Kostenkontrolle andererseits gefährdet. Er bringt auf einer Tagung im Februar die sogenannte „vierte Hürde“ ins Gespräch. Diese würde bedeuten: Arzneimittel werden nicht mehr automatisch nach der Zulassung von der GKV erstattet. Erst nach der Preisverhandlung zwischen Kassen und Industrie hätten Patienten einen Leistungsanspruch.
 
> Hier geht es zur Umfrage
Aus der Szene
Wir haben Verstärkung
 


Die Redaktion der Presseagentur Gesundheit hat Unterstützung. Zum Team gehört jetzt auch der Volontär Hauke Hohensee. Hauke hat viele schlaue Fragen und bringt eine frische Sichtweise ins gesundheitspolitische Geschäft. Zum ersten Mal bildet die Redaktion mit ihm einen Volontär aus. Das Ausbildungscurriculum ist umfangreich – wie das Themenspektrum auch. Schlließlich ist nicht nur eine gute Schreibe gefragt, sondern auch tiefe Systemkenntnis.

Für diejenigen, die mehr über das pag-Team erfahren wollen: Unter dem Reiter „Über uns“ finden Sie Fotos, die uns bei der Arbeit zeigen und eine kurze Beschreibung jeder Person.
> Link zum pag-Team
Aus unserem Portfolio

 

Probieren geht über Studieren


Testen Sie den OPG Infodienst für drei Monate zum Preis von einem Monat. Für 99 Euro netto erhalten Sie drei Monate lang gut recherchierte Geschichten, kurze Nachrichten und Interviews mit Biss aus der Gesundheitspolitik.
> Hier geht es zur Bestellung des OPG-Probeabos
Copyright © 2020 Presseagentur Gesundheit Lisa Braun & Michael Pross GbR, All rights reserved.

Fotohinweis:
Alle Fotos © Presseagentur Gesundheit, wenn im Bild nicht anders angegeben.

Impressum:
Presseagentur Gesundheit Lisa Braun & Michael Pross GbR
Albrechtstr. 11, 10117 Berlin
030 - 3186490
kontakt@pa-gesundheit.de | www.pa-gesundheit.de

Diese Email wurde an folgende Adresse versandt: <<E-Mail-Adresse>>
Wenn Sie künftig keine Emails von uns erhalten möchten, klicken Sie hier.