Copy
Wenn der Inhalt nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,


die wichtigste Frage zuerst: Sind Sie eigentlich schon geimpft? Ob beim Corona-konformen Spaziergang mit Freunden, dem morgendlichen Zoom-Call unter Kollegen oder dem abendlichen Telefonat mit der Familie: Zurzeit dreht sich nahezu alles um diese eine Frage. Kein Wunder – schließlich hat die Impfkampagne nach Monaten des schleichenden Fortschritts im April gehörig an Fahrt aufgenommen. Immer öfter lautet die Antwort auf die eingangs gestellte Frage daher Ja. Das macht Hoffnung und lässt Experten weiterdenken. Was Deutschlands Top-Virologe Prof. Christian Drosten und die Ethikrat-Vorsitzende Prof. Alena Buyx über das Pandemie-Management denken und welche Lehren sie für die Zukunft ziehen, haben wir kürzlich für die Abonnenten unseres OPG-Infodienstes zusammengefasst.

Immer deutlicher zu vernehmen sind derweil auch die Vorboten des Bundestagswahlkampfs. Die Akteure im Gesundheitswesen bringen sich frühzeitig in Stellung, die Krise verschafft ihnen Gehör. Diese Chance wollen sie ergreifen. Wie sich etwa die Deutsche Krankenhausgesellschaft die Gesundheitsversorgung der Zukunft vorstellt, lesen Sie in einer unserer News.

Deutlich länger noch als Bundestagswahl und Pandemie wird uns ein anderes Thema begleiten: die gesundheitlichen Auswirkungen der Klimakrise. Sie sind deshalb Gegenstand des Interviews des Monats auf unserem Portal Gerechte Gesundheit.
 
Wir freuen uns darauf, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Sprechen Sie uns an. Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Informationsangebot.


Herzliche Grüße aus der Presseagentur Gesundheit
 
News
Bundestagswahl
DKG plädiert für Kurswechsel in der Strukturpolitik

Berlin (pag) – In der Corona-Pandemie spielen die Kliniken eine Hauptrolle. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) will die neu gewonnene Aufmerksamkeit nun nutzen, um die Krankenhauspolitik vor der Bundestagswahl stärker in den Fokus zu rücken, und legt dafür ein Positionspapier vor.

 
Zeit für Veränderungen: DKG-Vorstandschef Dr. Gerald Gaß will das System der Fallpauschalen weiterentwickeln, nicht überwinden. © pag, Fiolka
> weiterlesen
OPG Infodienst
Aus der Krise lernen
Welche Learnings Wissenschaftler adressieren
 
Berlin (opg) – Seit über einem Jahr hält die Corona-Pandemie die Welt in Atem. Auf Einladung der Stiftung Charité diskutieren namhafte Experten aus verschiedenen Disziplinen über Erfolge, Versäumnisse und Lehren der bisherigen Krisenbewältigung.
Die Krise als Motor: Ethikratvorsitzende Prof. Alena Buyx erwartet, dass die Corona-Pandemie langfristig Innovationen Vorschub leistet. © pag, Fiolka
> weiterlesen
www.gerechte-gesundheit.de
„Wir müssen unseren Beitrag zum Schutz des Klimas und der Umwelt leisten“
Interview des Monats mit Ärztin Sylvia Hartmann, Gründungsmitglied und stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit (KLUG).

Berlin (pag) – Der Kongress der Gesellschaft für Innere Medizin hat sich dieses Jahr schwerpunktmäßig mit den gesundheitlichen Auswirkungen der Klimakrise beschäftigt. Partnerorganisation war die Deutsche Allianz Klimawandel und Gesundheit. Deren stellvertretende Vorsitzende Sylvia Hartmann erklärt im „Interview des Monats", warum sie findet, dass Ärztinnen und Ärzte als analoge Influencer über die gesundheitlichen Folgen der Klimakrise und den gesundheitlichen Nutzen von Klimaschutz informieren sollten.

 

> Hier geht es zum Interview des Monats
Aus der Szene
Impfweltmeisterschaft

Nicht nur in Deuschland und Europa, auch in anderen Teilen der Welt hat die Impfkampagne gegen Covid-19 in den vergangenen Wochen deutlich Fahrt aufgenommen.
© stock.adobe.com, bluedesign
 
Aus unserem Portfolio
OPG-Sonderausgabe "Lungenkrebs – Prognose Leben"
Es gibt positive Entwicklungen bei der Therapie von Lungenkrebs. Die Lebenserwartung hat sich verlängert, die Lebensqualität verbessert. Hinter den Fortschritten der personalisierten Medizin hinken die Bemühungen um Prävention und Früherkennung deutlich hinterher. Die Publikation zeigt auf, was eine bessere Kooperation, eine konsequente molekulare Diagnostik und Tabakprävention bringen.

Sie lesen unter anderem:
  • Warum Tabakentwöhnung kosteneffektiv ist.
  • Was man sich von einem Screening-Programm erwartet.
  • Warum es am Willen zur Prävention mangelt.

Die journalistisch geschriebene Beschreibung der Ist-Situation rund um das Thema Lungenkrebs zeigt auf, wo in Politik, Selbstverwaltung und Versorgungsapparat noch Verbesserungsbedarf zu erkennen ist. Interviews und ansprechende Bilder und Grafiken machen das Thema anschaulich und lebendig.
.

Die Publikation „OPG Spezial“ erscheint als gebundene Druckausgabe zum Preis von 15,00 Euro zzgl. Versand. Umfang: 48 Seiten, Versand per Post. Erscheinungsdatum: März 2021






© iStock.com, Eduard Figueres
> Hier geht es zur Bestellung
Copyright © 2021 pag Presseagentur Gesundheit GmbH, All rights reserved.

Fotohinweis:
Alle Fotos © Presseagentur Gesundheit GmbH, wenn im Bild nicht anders angegeben.

Impressum:
pag Presseagentur Gesundheit GmbH
Albrechtstr. 11, 10117 Berlin
030 - 3186490
Geschäftsführer Lisa Braun und Michael Pross
Handelsregister Berlin-Charlottenburg HRB 216514 B
kontakt@pa-gesundheit.de | www.pa-gesundheit.de

Diese Email wurde an folgende Adresse versandt: <<E-Mail-Adresse>>
Wenn Sie künftig keine Emails von uns erhalten möchten, klicken Sie hier.