Copy
VAIS-Newsletter 2/2021
Verband für Anlagentechnik und IndustrieService e.V.
Menschen bewegen Industrie
NEUES AUS DEM NETZWERK DES VAIS e.V.
Sonderausgabe Fachbereiche
Inhalt

Vorwort


Neues aus dem Fachbereich 1 - Anlagenbau & Komponenten
Bericht aus den Arbeitskreisen FB 1
VAIS Merkblätter

Neues aus dem Fachbereich 2 - Industrie- & Anlagenservice
Trendthemen 2021

Neues aus dem Fachbereich 3 - Digitalisierung & Künstliche Intelligenz
Die Digitalisierung stellt Anlagenbau und Industrieservice vor große Herausforderungen

Neues aus dem Fachbereich 4 - Neue Technologien & Umwelt
Additive Fertigung, Power-to-X und Wasserstofftechnologien

Neues aus dem Fachbereich 5 - Wirtschaftspolitik & Imageförderung

Der Fachbereich 5 bringt den VAIS politisch in Stellung

VAIS-Weiterbildungsangebot: Aus der Praxis - für die Praxis. 
 
Website
LinkedIn
Vorwort

Die aktuelle Ausgabe des VAIS-Newsletters widmen wir den derzeit fünf Fachbereichen. Sie sind der operative Kern unserer Verbandstätigkeit und orientieren sich inhaltlich an den Mitglieder- und Branchenbedürfnissen.

In den ersten Wochen des neuen Jahres wurden die Trendthemen für das neue Jahr geclustert und die Weichen für eine effiziente Bearbeitung gestellt. Die Zielsetzungen variieren je nach der Interessensgruppe, die sich für die Platzierung der Schwerpinkte im VAIS engagiert hat. 

Wir freuen uns auf die vielversprechende Themenarbeit und hoffen, auch Sie mit unseren interessanten Angeboten, neuen Formaten und natürlich auch mit der klassischen Verbandsarbeit in den Arbeitskreisen, zu begeistern und Ihnen einen Mehrwert zu bieten.

Zögern Sie nicht uns anzusprechen, wenn Sie noch nicht in einem oder mehreren der Fachbereiche aktiv sind. Den Direktlink zu den Ansprechpartnern der Fachbereiche finden Sie unter der jeweiligen Rubrik. 
 

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen 
Ihr VAIS-Team
Fachbereich 1
Anlagenbau & Komponenten 
 
Bericht aus den Arbeitskreisen FB 1

Der Bereich Anlagentechnik und Komponenten zeichnet sich durch eine Reihe langjähriger und bewährter Arbeitskreise aus. Unter aktiver Mitwirkung der Mitgliedsunternehmen werden unter anderem neueste Trends z. B. aus den Bereichen Werkstoff- und Fertigungstechnik diskutiert und in technische Regelwerke eingebracht.
 
Zuletzt traf sich der Arbeitskreis Armaturen am 29.01.2021 zu einer virtuellen Sitzung. Ein Experte der Energieagentur NRW berichtete über die Bedeutung von Wasserstoff im Rahmen der Energiewende. Der Vortrag gab einen tiefen Einblick in geplante Elektrolyseanlagen und die Umwidmung von bestehenden Gaspipelines für den Transport und damit für Anwendungsgebiete von Armaturen.
Im zweiten Teil der Sitzung beschäftigte sich der Ak mit den Auswirkungen des Brexit und den damit geänderten Anforderungen für den Zugang zum UK-Markt. Dazu gibt es nun ein entsprechendes VAIS-Merkblatt. Dieses Merkblatt dient der Klärung, wie Produkte für den Markt in der EU und in UK nach dem 31.12.2020 zu kennzeichnen sind. Die sogenannte „UKCA-Kennzeichnung“ ist die neue UK-Produktkennzeichnung, um Produkte auf den Markt von Großbritannien zu bringen. Es deckt die meisten Produkte ab, die ursprünglich die CE-Kennzeichnung benötigten.
 
Eine ad-hoc-Gruppe aus dem Arbeitskreis Werkstoffe und Schweißen erarbeitet derzeit ein Merkblatt zur Kennzeichnung von Rohrleitungen im Sinne der Druckgeräte-Richtlinie. Dieses Merkblatt soll die Kennzeichnung von Rohrleitungen regeln, welche im Geltungsbereich der Richtlinie 2014/68/EU unter Anwendung der DIN EN 13480 sowie dem AD 2000-Merkblatt HP 100R hergestellt werden.
 
Der VAIS steht im Austausch mit dem WZL (Werkzeugmaschinenlabor) der RWTH Aachen - Lehrstuhl für Produktionssystematik zu geplanten Forschungsvorhaben mit industrieller Beteiligung. Aus Sicht des Arbeitskreis Rohrleitungen sollen die Gespräche zur Thematik „Digitale Kette - Erfassung der Raumkoordinaten, Planung einer Rohrleitung mit Generierung von Isometrien, Stücklisten, Planung von Schweißnähten bis zur Gesamtdokumentation“ fortgesetzt werden. 

 
VAIS-Merkblätter

Im Rahmen der Umbenennung des FDBR in VAIS e.V. wurden die regelmäßig genutzten ehemaligen FDBR Merkblätter als Arbeitshilfe in VAIS Merkblätter überführt.

VAIS-Normen wie beim FDBR soll es nicht geben. Alle Dokumente erhalten den Titel Merkblätter. Die VAIS Merkblätter erhalten dazu bei „1“ beginnend eine neue Nummerierung. Ein Verweis auf das vorherige FDBR Merkblatt bzw. die FDBR Norm ist darin natürlich enthalten.
Bislang wurden folgende VAIS Merkblätter in überarbeiteter Form veröffentlicht:


MB 1 „Verantwortlichkeiten gemäß Druckgeräte-Richtlinie für den Rohrleitungsbau“ mit der Abgrenzung der Aufgaben für Hersteller / Lieferant,

MB 2 „Definition der Schnittstellen BetrSichV / Druckgeräterichtlinie bei der Änderung von bestehenden Rohrleitungssystemen“;

MB 3: „Anforderungsgerechtes Prüfkonzept für den Nachweis der Druckfestigkeit von Rohrleitungen zur Erfüllung der Richtlinie 2014/68/EU“;

MB 4 „Korrekturhinweise zu DIN EN 13480-3:2017-12 Konstruktion und Berechnung von Rohrleitungen“;

MB 5 „Bestimmung der Sicherheits-Integritätslevel (SIL-Bestimmung) für Sicherheitsfunktionen in Dampfkesselanlagen“;

MB 6 „Zuverlässigkeitsnachweis eines sicherheitsbezogenen E/E/PE-Systems unter Verwendung der Tabelle 1 der EN 50156-1“.
 
Zwei weitere Merkblätter mit gänzlich neuem Inhalt befinden sich derzeit in der Erstellung:
„Kennzeichnung von Rohrleitungen im Sinne der 2014/68/EU“;
„Produktkennzeichnung nach Brexit (UKCA-mark)“.
 
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Dipl.-Ing. Jochen W. Mußmann, E-Mail: j.mussmann@vais.de
Kontakt zum Fachbereich 1
Fachbereich 2
Industrie- & Anlagenservice 
 
Trendthemen 2021

In seiner konstituierenden Sitzung am 01.10. in Essen benannte der FB 2 folgende Schwerpunktthemen:
  • Werkvertrag / Arbeitnehmerüberlassung
  • Digitalisierung
  • Fachkräftemangel im Service
  • Haftungsrechtliche Fragen im Service
Zu „Werkvertrag / Arbeitnehmerüberlassung“ wurden als zentrale Aspekte einer VAIS-Position formuliert: Prekäre, gesetzwidrige Arbeitsverhältnisse sind kein Phänomen in Unternehmen, die Auslastungsspitzen aber nicht ihr Kerngeschäft über Serviceleister abdecken – und somit nicht im Geschäftsumfeld der Industriedienstleister. Das von der Politik erwogene branchenspezifische Werkvertragsverbot wurde zudem als rechtlich fragwürdig angesehen.
Diese Positionen wurden dem FB 5 „Wirtschaftspolitik und Image“ zur Verwendung in der politischen Diskussion zur Verfügung gestellt.

Das Thema Digitalisierung wird derzeit in dem Projekt „Digitalisierung der Genehmigungsverfahren im Tagesgeschäft“ vorangetrieben.  Ziel des Projektes ist die Etablierung effizienterer, digitaler Genehmigungsverfahren für Instandhaltungsarbeiten in Prozessanlagen unter Nutzung von Daten aus der Prozessteuerung der Anlagen. Das Projekt verspricht Vorteile für Instandhalter und ebenso für Betreiber: eine erhöhte Arbeitssicherheit; Kostenvorteile für beide Seiten durch beschleunigte Prozesse und nicht zuletzt eine höhere Rechtssicherheit durch eine optimierte Dokumentation.

Eine Projektgruppe des Fachbereichs erarbeitet derzeit ein Lastenheft mit konkreten Inhalten und Meilensteinen für die operative Umsetzung des Projekts.

Der Fachkräftemangel im Service steht aktuell im Fokus zentraler Branchenveranstaltungen – z.B. der „TAR 2021“ in der vergangenen Woche. Führende Vertreter aus Unternehmen des Fachbereichs stellten im Expertenforum der Branche die Bedarfe in ihren Unternehmen ebenso dar wie konkrete Ideen – etwa durch Ressourcenbündelung und Kooperationen in der Ausbildung dem Fachkräftemangel aktiv gegenzusteuern.

Die Ergebnisse dieses Erfahrungsaustausches in der Branche werden Grundlage sein für die Diskussion im kommenden Treffen des Fachbereichs zu diesem Thema. Ein Termin dafür wird in den kommenden Tagen bekanntgegeben.

Haftungsrechtliche Fragen im Service sind bereits seit langem im Themenfokus des Verbands – nicht zuletzt in den Themenveranstaltungen zum Vertragsrecht: Aktuell lädt der VAIS ein zu seinem Webinar „Wartungsverträge im Anlagenbau“ am 09.03.2021.

(Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.) 

Zudem prüft der VAIS derzeit die Möglichkeit der juristischen Unterstützung für eine Neu-Veröffentlichung von FDBR-/WVIS-Arbeitshilfen (Checklisten / Klauselsammlungen] zu diesem Thema.
Kontakt zum Fachbereich 2
Fachbereich 3
Digitalisierung & Künstliche Intelligenz
  • Digitalisierung der Wertschöpfungskette und Anbindung an Kundenschnittstelle,
  • Entwicklung digitaler Dienstleistungen,
  • Komplexität von Anlagen und Maschinen inkl. Vernetzung der Aggregate,
  • Einbindung in die I4.0 Strategie beim Kunden.
Der Fachbereich 3 hatte sich im Rahmen der inzwischen vier Fachbereichstreffen zunächst die Aufgabe gestellt, insbesondere die mit der Digitalisierung verbundene große Bandbreite von Einzelaspekten zu beleuchten. So wurde mittels Impulsvorträgen und anschließenden Diskussionen z. B. in die folgenden Themen eingeführt:
  • Digitaler Zwilling in der Prozessindustrie
  • Standards Digitalisierung
  • IT-Sicherheit für die Prozesssteuerung
  • Künstliche Intelligenz in Kraftwerken
  • Fachkräftemangel: Wissensmanagement neugedacht.
Perspektivisch sollen in den kommenden Fachbereichssitzungen weiterhin Spezialthemen durch Impulsvorträge nähergebracht werden, insbesondere wird jedoch eine Fokussierung auf ausgewählte Bereiche angestrebt, die auf Basis einer zu erstellenden Roadmap identifiziert werden. Die nächste Fachbereichssitzung ist für den 10. März 2021 geplant.
Kontakt zum Fachbereich 3
Fachbereich 4
Neue Technologien & Umwelt 
 
  • Additive Fertigung (3D-Druck)
  • Power-to-X und Wasserstofftechnologien
Der Auftakt für das Themengebiet Additive Fertigung wurde am 10. Dezember 2020 mit dem Webinar „Additive Fertigung (3D-Druck) metallischer Komponenten – Anforderungen und Lösungen“ durchgeführt. In diesem Webinar gingen Herr Prof. Dr.-Ing. Gerd Witt, Universität Duisburg-Essen, und Herr Dr.-Ing. Ansgar Kranz, TÜV Rheinland Werkstoffprüfung GmbH, in ihren Präsentationen auf unterschiedliche Aspekte zum Thema ein. Die hohe Beteiligung am Webinar sowie die rege Diskussion im Anschluss an die Präsentationen bestätigte die Aktualität der additiven Fertigung. Die Anregungen aus dem Kreis der Webinarteilnehmer werden ausgewertet und für die weiteren Aktionen berücksichtigt.

Im Bereich Power-to-X und Wasserstofftechnologien startet am 04. Februar 2021 die Webinar-Reihe des VAIS „Im Fokus: Wasserstoff“ mit dem Schwerpunkt „Wasserstoff in der Stahlerzeugung“. Parallel hierzu wird in Kürze im Rahmen einer kleinen Projektgruppe ein Gedankenaustausch über die Chancen und Herausforderungen der Wasserstofftechnologien für die VAIS-Unternehmen mit (u.a.) dem Ziel durchgeführt, konkrete Handlungsfelder für den VAIS zu identifizieren.
Kontakt zum Fachbereich 4
Fachbereich 5
Wirtschaftspolitik & Imageförderung
Der Fachbereich 5 bringt den VAIS politisch in Stellung

Der Fachbereich 5 hat sich in der konstituierenden Sitzung vom 1. Oktober 2020 folgende Themen als Arbeitsschwerpunkte für das Jahr 2021 gesetzt:
  • Wasserstoff und Power-to-X-Technologien
  • Zukunftssichere Energieversorgung und Energiepolitische Leitlinien
  • Green Deal als energie- und klimapolitischer Faktor
  • Arbeitsmarktpolitik
  • Positionierung des Verbandes
  • Koordinierung der BDI-Arbeit
Der Fachbereich 5 entwickelt derzeit mit dem Fachbereich 4 die Webinar-Reihe „Im Fokus Wasserstoff“. Im Mittelpunkt stehen die technische Expertise der Referenten und der technische Austausch, die das Thema Wasserstoff jenseits des Hypes greifbar machen sollen. Zugleich lädt der VAIS Vertreter der Kundenbranchen ein, welche die jeweiligen Transformationspfade verständlich nahebringen.

Gravierende Änderungen und Herausforderungen für die KWK in Deutschland oder regulatorische Erleichterungen im EEG für grünen Wasserstoff: Der Fachbereich kommentiert und begleitet derzeit eng nationale Entwicklungen aus der Energie- und Klimapolitik, die unmittelbaren Einfluss auf das Geschäft der Mitgliedsunternehmen des VAIS haben. Zugleich wirkt sich der europäische Green Deal wie durch die Fit für 55-Maßnahmen oder die Taxonomie-Verordnung immer unmittelbarer aus. In der kommenden Fachbereichssitzung am 18. Februar stehen deswegen „Insight“-Impulsvorträge und die anschließende Diskussion ganz im Vordergrund.

Der Fachbereich 5 greift Impulse aus anderen Fachbereichen auf – so wie zur Arbeitsmarktpolitik: Zusammen mit dem FB 2 hat er das Positionspapier „Faire Arbeit, faire Löhne – Werkverträge im Industrieservice“ entwickelt, mit dem sich der VAIS in der Debatte um das Werkvertragsrecht in der Corona-Krise zu Wort gemeldet hat. Das Papier wurde an unsere politischen Ansprechpartner kommuniziert.
Die Mitgliedsunternehmen des VAIS bringen sich schließlich noch stärker in Ausschüsse und Arbeitskreise des BDI ein. Der Fachbereich konnte so in den vergangenen Wochen weitere Mitglieder für ein Engagement im BDI gewinnen, die den Branchen des VAIS im BDI Gesicht und Stimme geben.
Kontakt zum Fachbereich 5
Weiterbildungsangebot
Aus der Praxis – für die Praxis.
Das Seminar- und Weiterbildungsangebot des Verbandes wurde 2020 – coronabedingt – zunächst angepasst und erfolgreich auf digitale Medien umgestellt. So konnten 9 Veranstaltungen mit über 150 Teilnehmern realisiert werden.

Seit Jahresbeginn 2021 sind bereits erste Webinare erfolgreich gestartet; das Angebot im 1. Halbjahr 2021 ist erheblich ausgeweitet. Das Programm umfasst derzeit 20 Webinare in 3 Themenbereichen:
  • Technik & Regelwerke (u.a. zu Produktsicherheitsrecht im Anlagenbau; ASME; RCC-M Code…)
  • Management (u.a. zu Baustellen-Management; Vertragsgestaltung; Fremdpersonaleinsatz…)
  • Arbeit & Beruf (u.a. zu Arbeitsrecht; Betriebliche Ausbildung & Digitalisierung).
Das Programm wird stetig entsprechend dem Bedarf aus den Mitgliedsunternehmen erweitert. Inhaltliche Anregungen dafür aus Ihren Unternehmen werden stets mit Interesse aufgenommen.

Wir freuen uns, wenn wir Sie 2021 online beim VAIS begrüßen können.

VAIS-Webinare im März 2021
Technik & Regelwerke:

Produktsicherheitsrecht im Anlagenbau (1)
Ein undurchschaubarer Dschungel!(?)

04.03.2021, 9:00 – 14:00 Uhr
Anmeldeschluss: 19.02.2021
Weiteres zu Inhalten & Anmeldung
 

ASME BPVC Sect IIA + IIB
Zugelassene marktgängige Rohre, Schweißfittings und Flansche zum Einbau in Kessel, Behälter und Rohrleitungen nach ASME BPVC Sect I, VIII und ASME B31.1 und B31.3
16.03.2021,  9:00 – 14:00 Uhr
Anmeldeschluss: 05.03.2021
Weiteres zu Inhalten & Anmeldung

 
Produktsicherheitsrecht im Anlagenbau (2)
CE-Kennzeichnung praktisch umsetzen

18.03.2021, 9:00 – 14:00 Uhr
Weiteres zu Inhalten & Anmeldung

VAIS-Webinare im März 2021
Management:

Wartungsverträge im Anlagenbau
09.03.2021,  10:00 – 14:00 Uhr
Anmeldeschluss: 26.02.2021
Weiteres zu Inhalten & Anmeldung

Internationale Anlagenverträge – Dos, Don’ts, Pitfalls
11.03.2021, 9:00 – 14:00 Uhr
Anmeldeschluss: 26.02.2021
Weiteres zu Inhalten & Anmeldung
 
Vertrag richtig lesen, analysieren, anwenden
Projektrisiken durch professionelle Vertragsanalyse minimieren
23.03.2021, 10:00 – 12:00 Uhr
Anmeldeschluss: 12.03.2021
Weiteres zu Inhalten & Anmeldung

VAIS-Webinare im Februar 2021
Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme:

Arbeitsrecht: Aktuelle Entwicklungen & Rechtsprechung
04.02.2021, 09:30 ­– 14:30 Uhr

Anmeldeschluss: 27.01.2021
Weiteres zu Inhalten & Anmeldung…

ASME für Nicht-Techniker
09.02.2021, 09:00 – 14:00 Uhr

Anmeldeschluss: 27.01.2021
Weiteres zu Inhalten & Anmeldung…

Arbeitsrecht und New Work – Arbeiten im digitalen Zeitalter
18.02.2021, 09:30 – 12:30 Uhr

Anmeldeschluss: 04.02.2021
Weiteres zu Inhalten & Anmeldung…

ASME-Code: Grundlagen
23.02.2021, 09:00 – 14:00 Uhr

Anmeldeschluss: 10.02.2021
Weiteres zu Inhalten & Anmeldung…
Zum VAIS-Angebot für Ihre Weiterbildung
Termine der Fachbereiche auf einen Blick
Stand Februar 2021
 
4.02.2021 - Wasserstoff in der Stahlindustrie (Webinar)
18.02.2021 - Online-Treffen des Fachbereich 5
25.02.2021 - Wasserstoff in der chemischen Industrie (Webinar)
10.03.2021 - Online-Treffen des Fachbereich 3
Folgen Sie VAIS bei LinkedIn
 
Sie finden uns ab sofort auch bei LinkedIn. Wenn Sie zum Follower werden, sind Sie jederzeit über Neuigkeiten im VAIS-Umfeld informiert. Gerne stellen wir dort auch herausragende Projekterfolge und Entwicklungen unserer Mitglieder einer wachsenden Öffentlichkeit vor.
TERMINKALENDER
Stand Februar 2021
Bitte beachten Sie, dass wegen der andauernden Corona-Pandemie viele Veranstaltungen digital durchgeführt werden. Die Veranstalter informieren Sie zeitnah über das jeweilige Format.
12.-16.04.2021 - Hannover Messe, Hannover
27.-29.04.2021 - Instandhaltungstage, Salzburg
3.-4.05.2021 - Rückbau 2021, Berlin
4.-6.05.2021 - Messe E-World, Essen
19.-20.05.2021 - Messe maintenance, Dortmund
15.-16.06.2021 - ACHEMA Pulse (digital)
9.-10.09.2021 - 35. Fachtagung Rohrleitungstechnik // Neuer Termin
22.-23.09.2021 - VGB-Kongress, Esssen
Für Ihre Mediaplanung:
Die Redaktionsschluss- und Erscheinungstermine des VAIS-Newsletters für das Jahr 2021 finden Sie hier: Download Termine
Veröffentlichungen von Nachrichten aus unseren Mitgliedsunternehmen sind kostenfrei. Bitte reichen Sie bis zum Redaktionsschlusstermin Ihrer Wunschausgabe einen kopierfähigen (Word-)Text ein und gerne ein Bild als png, jpg oder pdf
VAIS Verband für Anlagentechnik und IndustrieService e.V. 
Sternstraße 36
D 40479 Düsseldorf
t: +49 211 498 70 0
f: +49 211 498 70 36
Verantwortlich: Dr.-Ing. Dietmar Kestner
Redaktion: Linda Kaiser M.A. 

Copyright © 2020 VAIS e.V. All rights reserved.

Our mailing address is:
E-Mail: l.kaiser@vais.de  WEB: www.vais.de
Want to change how you receive these emails?