Copy
Dieses E-Mail im Browser ansehen

Liebe Freundin/lieber Freund der Plattform "Vernunft statt Ostumfahrung",

 

Gerne halten wir Euch über unseren Newsletter am Laufenden, danke für Euren Einsatz und Eure Unterstützung!

Die "Ostumfahrung Wr. Neustadt" wird zum Symbol für eine nicht mehr zeitgemäße Verkehrspolitik und Raumplanung. Daher findet unsere Plattform "Vernunft statt Ostfahrung" immer mehr Beachtung in den nationalen Medien. Aber auch in Wiener Neustadt merken wir enormen Zulauf.

Medienberichte

Artikel im profil online (28.8.2020)
https://www.profil.at/oesterreich/betonhauptstadt-breite-front-gegen-bauplaene-des-wiener-neustaedter-buergermeisters/401014262

Beitrag im Ö1-Mittagsjournal (4.9.2020):
https://www.vernunft-statt-ostumfahrung.at/vernunft-statt-ostumfahrung-im-oe1-mittagsjournal/

Weitere wichtige, höchst interessante und zum Teil überraschende "Stimmen der Vernunft" melden sich zu Wort

Der Volkshilfe-Präsident Erich Fenninger, der langjährige Vizepräsident der Österreichischen Richtervereinigung Wolfgang Jedlicka, die ehemalige Stadträtin Isabella Siedl, die Bio-Bäuerin Monika Jasansky, Boku-Experte Willi Haas, dazu Christian Stocker, Stefan Reisinger, Andrea Wanke und sogar eine Feldlerche...:)

https://www.vernunft-statt-ostumfahrung.at/stimmen-fuer-die-vernunft/

Aktion Offener Brief an die Klubs in WN:


Vor einiger Zeit schickten wir an die 4 Klubs im Wr. Neustädter Gemeinderat einen Offenen Brief mit der Bitte um ein Gespräch zu folgenden Punkten betreffend Ostumfahrung:
  • Alle Zahlen und Unterlagen auf den Tisch
  • Einbeziehung unabhängiger ExpertInnen
  • Überprüfung möglicher klima- und umweltfreundlicher, gesundheitsfördernder und verkehrsreduzierender Alternativen zum 40 Mio-Projekt "Ostumfahrung"
3 Klubs haben sehr rasch und höflich geantwortet:
Die Grünen schlagen einen Termin Ende September vor.
Die ÖVP überlegt noch ihren Teilnehmerkreis und wird Terminvorschläge machen.
Die SPÖ sucht noch einen eigenen Standpunkt und sichtet die Unterlagen.

Kontaktiert PolitikerInnen und fragt nach, was sie über das Projekt wissen und ob sie bereit sind für eine Neubewertung aufgrund geänderter Rahmenbedingungen.
Die Petition läuft weiterhin hervorragend, bereits über 2100 UnterstützerInnen haben unterzeichnet! Dazu kommen noch hunderte Unterschriftenin Papierform.

Der Großteil der UnterstützerInnen kommt aus Wr. Neustadt, dann folgen Lichtenwörth und Neudörfl. Über 2 Drittel der Unterschriften stammen aus Niederösterreich, und wir merken große Solidarität aus ganz Österreich!
Mobilität, Klimaschutz und diese Art des Durchpeitschend von veralteten Projekten sind offensichtlich überregionale Themen - und die Wr. NeustädterInnen werden nicht im Stich gelassen...

Bitte weiterhin teilen und verbreiten!
Jetzt Petition unterschreiben!

Großer Andrang bei der Exkursion in Lichtenwörth

Die beiden Lichtenwörther Daniel Hemmer (Umweltgemeinderat) und Walter Prandl (Biobauer) luden zu einer Veranstaltung auf den herrlichen und fruchtbaren Lichtenwörther Feldern.

Es ging vor allem um die Bedeutung regionaler und naturnaher Landwirtschaft, und über 40 Personen (darunter aus Wiener Neustadt: Umweltstadtrat Norbert Horvath, GR Selina Prünster und GR Florian Klengl) lauschten den äußerst interessanten und engagierten Kurzvorträgen.

Es wurden ganz allgemein die Verantwortung für die Zukunft unseres Planeten angesprochen, aber auch ganz konkret aktuelle Probleme wie Bodenversiegelung und Gift in der Landwirtschaft.

Auch zum Thema "Ostumfahrung Wiener Neustadt" ergriffen einige Personen (unter anderem Karl Linauer) das Wort und äußersten ihre große Skepsis zu dem Projekt und auch zur Art und Weise wie von der Politik mit den Themen Mobilität, Klimaschutz, Naturschutz und Bodenschutz umgegangen wird.

Alle Bilder auf unserer Webseite 

Die Radlobby Wiener Neustadt und die Initiative Vernunft statt Ost“Umfahrung“ laden ein

Familien Radausflug in die Lichtenwörther Au 
Besuchen wir die Ulme, solange es noch geht

📆 Datum: 26.09.2020 14:00-17:00
📍 Treffpunkt: Familienkirche Schmuckerau, Felbergasse 42, Wiener Neustadt
🗺 Route: Fischabachradweg - Ortsgrenze Lichtenwörth - Jausenstation "Zur Ulme" - Akademiepark - Abschluss beim Eis-Greissler

Was kannst Du tun?

Gemeinsam können wir die Politik zum Nachdenken bringen!

Website
Instagram
Facebook
YouTube
Jetzt Petition unterschreiben!
Copyright © 2020 Vernunft statt Ostumfahrung


Wie möchten Sie Mails von uns erhalten?
Sie können Ihre Einstellungen ändern oder sich vom Newsletter abmelden.

Email Marketing Powered by Mailchimp