Copy
offizin darmstadt newsletter
Email im Browser ansehen
Moin und hallo,

wir begrüßen euch alle zum aktuellen Newsletter von offizin darmstadt.


Es war in letzter Zeit ziemlich ruhig. Das heißt aber nicht, dass nichts passiert wäre...

Viel Spaß beim Lesen,
Eure Offizin-Crew
Status Quo
 
Die Freunde der analogen Fotografie

wird sicherlich interessieren, dass wir als offizielle Linhof-Vertretung den Dienst aufnehmen werden. Neben dem Verkauf von Kameras und Equipment des Traditionsunternehmens aus München, starten wir als einzige auch einen Miet-Service!

Nähere Informationen dazu gibt es in Kürze auf der Homepage bzw. per Newsletter.
 
Das Fotolabor

wartet noch auf den Wasseranschluss, doch dann kann es losgehen. Schwarz-Weiß-Filmentwicklung bis 8x10" wird dann möglich sein. Mit dem Linhof RC 13x18 können wir bis 4x5" und Panoramaformate bis 6x17cm vergrößern, worauf wir uns schon sehr freuen.
Den Agfa Varioskop werden wir für Kleinbild bis 6x9cm nutzen.

Ausgelegt ist das Labor für Abzüge bis 50 x 60 cm. Später möchten wir auch Rollenware mit 1m Breite verarbeiten.

Wer also mal (wieder) bei Rotlicht arbeiten will und/oder erleben möchte, wie sich ein weißes Blatt Papier in ein Foto verwandelt, hat bald dazu Gelegenheit.

In der Druckwerkstatt

haben die Hochdruckmasche und der Stapelschneider ihren finalen Platz gefunden. Der Stromanschluss folgt schon bald und dann können wir mit der "Albert" Bleisatz & Nyloprint drucken, prägen und stanzen.

Workshops

kann und wird es geben. Vorher sind aber noch ein paar versicherungstechnische Dinge zu klären, ohne die wir nicht starten können.

Spontaner
"Tag der Offenen Tür"

Am kommenden Wochenende (19. - 21.09.) ist Bessunger Kerb!
http://www.bessungen-ludwigshoehe.de

Wir haben uns spontan entschlossen, unsere Türen zu öffnen und die Gelegenheit zu bieten, die (fast fertig renovierten) Räumlichkeiten in der Bessunger Straße 47 in Darmstadt zu besichtigen. 

Außerdem haben wir nach einer Entrümplung einen kleinen Flohmarkt aufgebaut...

Die Pforten öffnen werden wir jeweils gegen 10 Uhr. Ihr könnt den ganzen Tag über reinschneien und wir werden versuchen, auf alle Fragen die passenden Antworten zu haben.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.
Das P-Magazin hat in der aktuellen Ausgabe die offizin vorgestellt...
 

Offizin Darmstadt

Neuigkeit: Wikipedia sagt: „Als eine Offizin bezeichnete man seit dem späten Mittelalter eine Werkstatt mit angeschlossenem Verkaufsraum, die hochwertige Waren produzierte.“ Eine Offizin für Lichtdruck und analoge Fotografie haben der Drucker und „Haus für Industriekultur“-Museumspädagoge Wolfgang Blauert (62) und der Kommunikationsdesigner und Fotograf Holger Lübbe (44) nun in der ehemaligen Druckerei Bender in Bessungen eröffnet. Liebevoll renoviert sind der Laden für edle Druckerzeugnisse, der Workshop-Raum, die Werkstatt und das Fotolabor. Die Begeisterung, mit der die beiden Darmstädter von ihrem „mehr als Projekt“ sprechen, ist ansteckend. Das nahezu in Vergessenheit geratene Lichtdruckverfahren ermöglicht, Fotografien auf verschiedenen Papieren in Auflage zu drucken, die extrem detailtreu und haltbar sind. Anstelle eines Raster liefert das Runzelkorn weiche Grautöne, die gedruckt werden können. Das Ergebnis: Fotografien von unvergleichlicher Intensität und Schönheit. Es ist eine glückliche Fügung, dass neben einer Hochdruckmaschine aus dem Jahr 1953 (zum Prägen und Stanzen) bald eine Lichtdruckmaschine aus dem Jahr 1897 (eine von weltweit noch 10!) einziehen wird. Möglich macht es eine Kooperation mit der Firma MAN Roland, die das wertvolle historische Gewerke restauriert hat und es der Offizin Darmstadt als Dauerleihgabe übergibt. Außerdem kooperieren die Darmstädter mit dem vor 128 Jahren gegründeten Präzisions-Kameraproduzenten Linhof, deren Produkte sie sogar verleihen dürfen. Damit der ganze kunsthandwerkliche Spaß einigermaßen bezahlbar bleibt, haben Blauert und Lübbe eigens einen „Lichtdruck 2.0“ erfunden, bei dem das aufwändige Kaschieren der Negativvorlagen wegfällt. Weiter in die Tiefe wollen wir jetzt nicht gehen. Fest steht: Die 200 qm große Offizin Darmstadt ist ein tolles Unikat. So wie jede einzelne Fotografie, die hier ab Mitte September hergestellt und verkauft wird.

Ort: Bessunger Straße 47, Bessungen

www.offizindarmstadt.de und www.linhof.com

Website
Website
Email
Email
Facebook
Facebook
Lichtdruck
Fotografie
offizindarmstadt.de
facebook.com/offizindarmstadt
mail@offizindarmstadt.de
Copyright © 2015 Offizin Darmstadt GmbH,
Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.
vom newsletter abmelden
Profil bearbeiten


 
Email Marketing Powered by Mailchimp