Sonder-News für Autofahrer im Juli 2016
Diese E-Mail im Browser anzeigen

News für Autofahrer im Juli 2016

 

Inhaltsverzeichnis:

  1. 200 Prozent über dem zulässigen Tempolimit - Taxifahrt extrem!
  2. Paarungszeit von Reh, Wildschwein & Co. - Wildunfall-Gefahr steigt ab Juli!
  3. Video: Die 5 größten Mythen zum Autofahren im Sommer
  4. Die besten Dachboxen fürs Auto im Test!
  5. 30 km/h auf der Autobahn dank Blow-ups


 

200 Prozent über dem zulässigen Tempolimit - Taxifahrt extrem!


Hohe Strafen für einen TaxifahrerNur Fliegen ist schöner? Ein Berliner Taxifahrer mit Fahrgästen an Bord hatte es auf der Stadtautobahn besonders eilig: Mit dem Dreifachen der erlaubten Höchstgeschwindigkeit überholte er zum eigenen Unglück eine Zivilstreife der Polizei. Welche Strafe ihn erwartet, erfahren Sie hier.

Paarungszeit von Reh, Wildschwein & Co. - Wildunfall-Gefahr steigt ab Juli!

 
Hohe Wildunfall-Gefahr
Ab Mitte Juli beginnt die Paarungszeit der Rehe. Damit steigt die Gefahr für Autofahrer, in einen Wildunfall verwickelt zu werden, um ein Vielfaches - im Übrigen ist die Begegnung von Fahrer und Wild eine der häufigsten Unfallursachen. Wie Sie richtig reagieren und was es zu beachten gilt, erfahren Sie hier.

Zum gesamten Artikel →

 

Video: Die 5 größten Mythen zum Autofahren im Sommer

 
Bei 30 Grad im Schatten fühlen sich die Füße in festem Schuhwerk schnell unwohl: Doch dürfen Sie auch mit Flip-Flops Autofahren? Und können Sie im Fahrzeug Sonnenbrand bekommen? Einen Wahrheitscheck der fünf größten Sommermythen für Autofahrer finden Sie im Video.
 
Stimmen diese Sommermythen?

 

Die besten Dachboxen fürs Auto im Test!

 
Die besten Dachboxen im Test!Ferienzeit ist Urlaubszeit und viele Familien wollen mit dem Auto samt Kind und Kegel, Sack und Pack verreisen. Für zusätzlichen Stauraum kann dann eine gute Dachbox sorgen. Worauf Sie beim Kauf einer Dachbox achten sollten, erfahren Sie im Test.

Zum gesamten Artikel →

 

30 km/h auf der Autobahn dank Blow-ups

 
Vorsicht vor Blow-ups!Klettert das Thermometer im Sommer auf 30 Grad und mehr, tauchen in den Medien alljährlich verstärkt Warnungen vor sogenannten "Blow-ups" auf. Warum die Risse in den Straßenbelägen besonders auf der Autobahn so gefährlich sind und welche Strecken gefährdet sind, erfahren Sie hier.

Zum gesamten Artikel →

 

Weitere Artikelempfehlungen:

 

PS: Wenn Sie innerhalb der letzten 30 Tage geblitzt wurden, können Sie hier prüfen, ob sich ein Einspruch gegen Ihren Bußgeldbescheid lohnt.

Impressum:


Verband für bürgernahe Verkehrspolitik e.V.
Sonnenallee 206/262
12057 Berlin

Vertreten durch: Mathias Voigt (Vorsitzender)
Amtsgericht Charlottenburg VR 33079 B

Telefon: 030 / 208981286
E-Mail: info@bussgeldkatalog.org
 

Bildnachweise:

IstockPhoto - ivanikova, Fotolia - hykoe, Fotolia - Dron, Depositphotos - sborisov

Vom Newsletter abmelden