Copy
Onlineversion Newsletter hier.
Anzeige

Newsletter film-tv-video.de, 08.09.2017

Ja ist denn schon wieder Weihnachten?
 
Im Supermarkt ist natürlich fast schon Weihnachten, denn seit Ende August steht dort schon wieder Lebkuchen und anderes Weihnachtsgebäck in den Regalen. Aber vor der Wintersaison kommt natürlich noch eine Phase, in der etwa München von Menschen bevölkert wird, die ihre persönliche Interpretation von zünftiger Bajuwaren-Kluft vorzeigen und sich dabei mit Bier zu Wucherpreisen in 1-Liter-Krügen zuprosten: Oktoberfest halt. Amsterdam hingegen wird zeitgleich von Menschenmassen heimgesucht, die zu großen Teilen in winzigen Zimmerchen zu Wucherpreisen nächtigen, um tagsüber an einer Broadcast-Messe teilnehmen zu können: IBC halt.

Alles ganz normal also: Jeder sucht nach Wegen, sich damit abzufinden und zu arrangieren, dass der Sommer in Mitteleuropa definitiv vorbei ist — und das führt teilweise zu skurrilem Verhalten, das Außenstehende nur schwer nachvollziehen können. Der Übergang muss halt irgendwie gestaltet werden.

Letzteres wiederum gilt auch für die Branche insgesamt: Der Technologiewandel und auch der Wandel im Medienkonsum müssen gestaltet werden. Wie sich die Unternehmen dabei positionieren, welche Lösungen auf dem Vormarsch sind, wo die Hoffnungen und Trends liegen, das zeigt die IBC als größte europäische Broadcast-Messe — weshalb große Teile der Branche regelmäßig zum Herbstauftakt dorthin pilgern.

In diesem Jahr, so deutet sich an, können die Anbieter neben vielen neuen Produkten, auch zahlreiche größere Installationen präsentieren, die sie in jüngerer Zeit bei namhaften Kunden weltweit realisiert haben: Viele Medienunternehmen modernisieren derzeit ihre Infrastrukturen, bauen um, investieren in moderne, schnellere Workflows, richten sich auf andere Zielmärkte ein.

Langweilig war die IBC in den vergangenen Jahren eigentlich nie, nur ein bisschen erschöpft wirkte sie phasenweise, vom ständig schneller werdenden Takt der Erneuerung. Wo es in diesem Jahr definitiv viele Neuheiten geben wird, das ist der Kamerabereich: Sony, Panasonic und Canon hauen — in unterschiedlichen Bereichen — größere Neuheiten raus. Wird 2017 das IBC-Jahr der Kameras? Zumindest gibt es endlich auch mal wieder Neuheiten, die man anfassen kann.

Und genau das wollen wir tun: film-tv-video.de wird wie gewohnt von der IBC berichten, Produkte in Augenschein nehmen und versuchen, Trends zu erspüren — auch so etwas wie ein Herbstritual. Mit dem kommenden Newsletter beginnt also die IBC-Berichterstattung: Ein paar Tage lang werden wir Ihnen dann in höherer Frequenz Informationen anbieten.
 
Sie werden sehen.
Christine Gebhard, Gerd Voigt-Müller

Anzeige

Top Stories



  »Singapore Sling«: Stimmiger Technik-Cocktail bei Mediacorp
Qvest Media realisierte als Generalunternehmer die gesamte technische Broadcast-Infrastruktur am neu errichteten Campus von Mediacorp in Singapur. Konstantin Knauf, Managing Director von Qvest Media in Singapur, sprach mit film-tv-video.de über das ambitionierte Projekt. Weiterlesen

  VFX aus deutschen Landen: Zehn Jahre Rise
Heute realisiert das deutsche Unternehmen Rise die visuellen Effekte für amerikanische Blockbuster, verleiht etwa einigen der Marvel-Helden ihre Superkräfte. Innerhalb von nur zehn Jahren stieg das Unternehmen vom Viermannbetrieb zum Global Player auf. Florian Gellinger von Rise über diese Entwicklung, aktuelle Projekte, die Filmförderung und den VFX-Markt in Deutschland. Weiterlesen

Anzeige

Equipment



  Video: 6K-Kamera Venice von Sony
Sebastian Leske stellt im Video Sonys neue Top-End-Kamera Venice vor. Die 6K-Kamera mit Vollformatsensor ist konsequent auf die Bedürfnisse des Filmbereichs ausgerichtet. Weiterlesen


  Sony: neue 6K-Top-End-Kamera Venice
Sony präsentierte heute bei zwei Events in London und Los Angeles die neue Top-End-Kamera Venice, die mit einem neuen Vollformat-Sensor in 6K ausgerüstet ist — und zeigte auch damit gedrehtes Demomaterial. Weiterlesen


  Neues Stativ: Flowtech 75
Sachtler und Vinten haben gemeinsam ein neues Stativ entwickelt: das Flowtech 75. Ein Blick auf die Eckdaten. Weiterlesen


  Sony: Neue 4K-Heimkino-Projektoren
Drei neue 4K-Projektoren für den Heimkinomarkt stellt Sony zur IFA2017 vor. Weiterlesen


  DJI: neue Drohnen
DJI hat mit der Mavic Pro Platinum und der Phantom 4 Pro Obsidian zwei neue Drohnen vorgestellt und kündigte für DJI Spark einen neuen Aufnahmemodus an. Weiterlesen


Business



  Streik beim MDR
Ein von mehreren Gewerkschaften organisierter und getragener Streik soll den MDR zu Zugeständnissen bei den laufenden Verhandlungen über bessere Arbeitsbedingungen zwingen. Akute Streikfolge sind Programmänderungen. Weiterlesen

  Download: IBC2017-Magazin
Einige Artikel von film-tv-video.de aus den vergangenen Monaten haben wir zu einem Magazin kombiniert, das ab sofort auch als PDF zum Download bereitsteht. Weiterlesen

Anzeige

Productions



  Alt und neu kombiniert: Zweites Leben für die FS700
Der Schweizer Filmemacher Andi Hofmann kombinierte seine FS700 mit einem Shogun Inferno von Atomos — und schenkte seinem Camcorder damit ein zweites Leben. Weiterlesen


Event-News



  IBC2017: FCPX-Event in Amsterdam
Das britische Schulungsunternehmen Soho Editors und Ronny Courtens bieten während der IBC2017 eine speziell auf Final Cut Pro X ausgerichtete, kostenlose Veranstaltung an, die in Messenähe stattfinden und die Apple-Editing-Software aus der Sicht von Broadcastern beleuchten wird. Weiterlesen

Anzeige

 

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie die Mail-Services von film-tv-video.de abonniert haben. Wenn Sie Newsletter und Fachinfos nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier - Sie erhalten dann keine weiteren Mails.
 
Die Inhalte dieses Newsletters sind urheberrechtlich geschützt.
Nonkonform GmbH
Konradinstr. 3,
81543 München
 
Umsatzsteuer-Ident-Nr. DE195857299
Registergericht München HRB 121673

Geschäftsführer: C. Gebhard, G. Voigt-Müller. Tel. 089-238887-0, E-Mail: newsletter@nonkonform.com

Bitte antworten Sie nicht direkt auf diesen Newsletter, da er automatisiert verschickt wird. Nutzen Sie stattdessen bitte die E-Mail newsletter@nonkonform.com, wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten.