Copy
Onlineversion Newsletter hier.
Anzeige

Newsletter film-tv-video.de, 06.04.2017

Der Kampf um Aufmerksamkeit
 
Das Überangebot an Informationen, das heute endlos auf uns alle einströmt, wenn wir es nicht eindämmen oder uns sogar dagegen abschotten, hat mit dem Aufkommen der sozialen Medien eine neue Eskalationsstufe erreicht. Ein schon ewig tobender Kampf wurde dadurch weiter angefacht: der Kampf um Aufmerksamkeit.
 
Vielleicht kann man im Balzverhalten von Tieren den Ursprung dafür sehen. Die konkreten alltäglichen Auswirkungen können wir jedenfalls alle jederzeit besichtigen, wenn wir ein Smartphone in die Hand nehmen oder uns vor einen TV- oder PC-Bildschirm setzen.
 
Wer in den Medien arbeitet, steckt mittendrin in diesem Getümmel — und film-tv-video.de als Medium, das über und für Menschen in den Medien berichtet, erst recht.
 
In Bezug auf die herannahende Branchenmesse NAB setzen dabei immer mehr Unternehmen darauf, ihre Neuheiten schon weit vor der Messe anzukündigen. Es ist zwar schon immer so, dass man als Redaktion im Vorfeld der großen Messen mit Presseinfos bombardiert wird. Aber über die Jahre hat sich etwas an der Qualität und am Gehalt der Vorabinfos verändert.
 
Früher waren die Bla-bla-Meldungen klar in der Überzahl: Aufgeblasene Pressemitteilungen, deren Inhalt man auf die Formel reduzieren kann »wir sind da, werden tolle Sachen zeigen und die Leute sollen an unseren Stand kommen«, das Ganze garniert mit Superlativen und äußerst vagen Andeutungen.
 
Heute geben hingegen immer mehr Unternehmen ganz konkrete Infos zu Neuheiten heraus, die sie im Rahmen der Messe präsentieren wollen — schon Wochen vor dem Messestart. Viele setzen nicht mehr auf den überraschenden Messeknaller, sondern wollen sich lieber schon möglichst früh positionieren, in Erinnerung bringen und mit konkreten Produkten locken: Bloß nicht untergehen, wenn zum Messestart alle gleichzeitig mit News kommen.
 
Bei manchen Herstellern stellt sich dann allerdings die Frage: War's das schon? Ist die konkrete Info nur ein Appetizer vorab und der noch größere Knaller kommt dann zur Messe? Wenn die schon vorab so was raushauen, muss doch noch was ganz Großes folgen. Oder doch nicht? Schon bald wissen wir mehr.
  
Sie werden sehen.
Christine Gebhard, Gerd Voigt-Müller

Anzeige

Top Stories



  Arri: Ein ganzes Jahrhundert Bilder
Im Gespräch: Die Arri-Vorstände Franz Kraus und Dr. Jörg Pohlman über 100 Jahre Arri, die Zukunft der Kamera- und Lichttechnik – und Aus­blicke für die gesamte Filmbranche. Weiterlesen

  TPC: Echtes Broadcast-IP wird im neuen Ü-Wagen UHD1 Realität
Der Schweizer Broadcaster und TV-Dienstleister TPC lässt derzeit von SonoVTS einen 24-Kamera-Ü-Wagen bauen, der die IP-basierte ­Live-Produktion auf ein neues Level heben soll – mit durchgängig unkomprimierter UHD-Signalverarbeitung im IP-Standard ST2110. Weiterlesen

Equipment



  Fujifilm: drei neue 4K-Broadcast-Objektive
Fujifilm stellt für den 4K-Broadcast-Markt einen kompakten, leichten Weitwinkel-, einen Ultra-Weitwinkel-Zoom, sowie ein neues 27fach-Studio-Objektiv vor. Weiterlesen


  Cube 1200: leistungsfähiger Block-Akku
Bebob präsentiert mit dem Cube 1200 einen neuen, extrem leistungsfähigen Li-Ion-Akku. Der Blockakku kann Kameras und Leuchten versorgen und verfügt sogar über ein integriertes Ladegerät. Weiterlesen


  Zeiss stellt neues Tele vor: Batis 2.8/135
Das neue Zeiss-Objektiv Batis 2.8/135 ist die erste 135-mm-AF-Brennweite für Sonys Alpha-7-System mit E-Mount. Weiterlesen


  Bolero: Drahtloses Intercom von Riedel
Mit Bolero stellt Riedel ein drahtloses, DECT-basiertes, lizenzfreies Intercom-System vor. Es nutzt den 1.9-GHz-Frequenzbereich und ist daher ohne Registrierung einsetzbar. Weiterlesen


  HD Wireless: Neue kompakte Wireless-Kamera-Setups
HD Wireless hat Kameras von Ikegami und Grass Valley mit Sendern von Vislink zu kompakten Wireless-Kameras kombiniert, die sich etwa für den Steadicam-Einsatz eignen. Weiterlesen


  Grass Valley: HD-Kamera LDX 82 mit HDR und WCG
Mit der neuen Kamerabaureihe LDX 82 geht Grass Valley die Kombination von HD-Auflösung mit HDR und erweitertem Farbraum an. Weiterlesen


  Lawo stellt zur NAB2017 ein neues Audiomischpult vor
Lawo will die kommende NABShow nutzen, um ein neues IP-basiertes Flaggschiff seiner Mischpultpalette vorzustellen — sowie Neuerungen in anderen Bereichen. Weiterlesen


  Neue Canon-Firmware für diverse Kameras
Canon bietet neue Firmware-Versionen für die Kameras EOS C700, EOS C100, EOS C100 Mark II, XC15, XC10, ME20F-SH und ME200S-SH an. Weiterlesen


Business



  Arri Lighting: Christian Léonard an Bord
Der Lichtexperte Christian Léonard kommt als Senior Director Business Development zu Arri Lighting. Weiterlesen

  Ausbau: Arri-Kino — Fade-Out: Arri-Studio
Das Arri-Kino in München soll ab Januar 2018 umfassend umgebaut werden: zwei zusätzliche Säle, neue Technik und mehr Komfort sollen realisiert werden — im Gegenzug wird der Studiobetrieb am Arri-Hauptsitz in der Innenstadt eingestellt. Weiterlesen

Job-Angebote


 

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie die Mail-Services von film-tv-video.de abonniert haben. Wenn Sie Newsletter und Fachinfos nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier - Sie erhalten dann keine weiteren Mails.
 
Die Inhalte dieses Newsletters sind urheberrechtlich geschützt.
Nonkonform GmbH
Konradinstr. 3,
81543 München
 
Umsatzsteuer-Ident-Nr. DE195857299
Registergericht München HRB 121673

Geschäftsführer: C. Gebhard, G. Voigt-Müller. Tel. 089-238887-0, E-Mail: newsletter@nonkonform.com

Bitte antworten Sie nicht direkt auf diesen Newsletter, da er automatisiert verschickt wird. Nutzen Sie stattdessen bitte die E-Mail newsletter@nonkonform.com, wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten.