Copy
Diesmal mit: #SchweizerAufschrei | Indigenous People’s Day | Coming-out | US-Wahlen | Princess Nokia | Weltmädchentag | Pussy Riot Manifest | und mehr. Im Browser öffnen.

Hallo Edith.

Als Feminist*innen treffen wir immer wieder auf Ambivalenzen zwischen messerscharfer Kritik und Fangirling: Diese Woche wurde die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger 80 Jahre alt. Obwohl wir ihre Haltung zur Erhaltung rassistischer Begriffe in der Kinderliteratur extrem problematisch finden und nicht vertreten können – denn sie sprach sich während der Kinderbuchdebatte 2013 gegen das Ersetzen des N-Wortes aus –, gratulieren wir ihr zum Geburtstag und holen unsere Lieblingsstreberin Gretchen Sackmeier aus dem Archiv.

Gretchen.jpg
Politik

Kolonialismus: Columbus war kein Held. Was ein Kolonialherr, eine österreichische Biermarke und kollektives Gedenken gemeinsam haben, schreibt Isabel Prado Jacob auf unserer Website. Und warum das alles ein großer Schmu ist.

Es hätte ein Präzedenzfall werden können: In Oberösterreich hat das Landesverwaltungsgericht den Antrag von Alex Jürgen auf den Eintrag eines dritten Geschlechts in den Personenstandsregister abgelehnt. Der Fall geht nun in Revision.

Hillary Clinton und Donald Trump: Wie würden die Präsident*innenwahlen in den USA ausgehen, wenn nur Frauen wählen würden? So.

giphy.gif

Pop

Ein, Zwei, Drei: Revolution! Die “Pussy Riot”-Musikerin und Aktivistin Nadya Tolokonnikova schreibt für Dazed Magazine ein radikales Protestmanifest für einen breit umfassenden Widerstand.

Außenseiterin: Die New Yorker Rapperin Princess Nokia ist derzeit auf Europa-Tour und bringt auf ihren Konzerten ihre Fans ins Schwitzen. Missy traf sie in Berlin und sprach mit ihr über Quotenrapperinnen, Spiritualität und Ästhetik.

Weltmädchentag: Total cool kommt Sarai Gonzalez im Musikvideo “Soy Yo” von Bomba Estéreos daher. Nicht nur während ihres Videoauftritts bewundern wir ihren Auftritt, sondern sind auch entzückt von ihren schlauen Worte in diesem Interview.

soy-yo-dance-moves-3-gif-281bfb55ff9bf2517a752da18de01ed6.gif

Debatte

#: Als Reaktion auf die sexistischen Aussagen einer Schweizer SVP-Politikerin twittern seit gestern Abend zahlreiche Personen zu ihren Erfahrungen mit Sexismus und Rape Culture unter dem Hashtag #SchweizerAufschrei. Auch unter dem Hashtag #notokay wird gegen Trumps jüngste Aussagen protestiert.

Come as you are: Ein Coming-out muss kein fester Bestandteil von queeren Biografien sein. Warum erklärt Senzo auf Missy Online: “Eines der Probleme, die das Coming-out-Konzept mit sich bringt, ist, dass es die Norm nicht dekonstruiert, sondern affirmiert.”

Schönheitsnormen: Du bist schön. Okay, aber muss das eigentlich sein? Das fragt sich dieser Text auf ze.tt und betrachtet Instagram- und Werbekampagnen kritisch.

giphy.gif

Veranstaltungen

Berlin I: Bis zum 15. Oktober läuft das 3hd Festival noch, heute Abend mit einem Panel über Politik in Musik, unter anderem mit Missys Hengameh Yaghoobifarah, gefolgt von tollen Performances im HAU. Und auch morgen stehen fulminante Acts auf dem Programm, es gibt ein Panel über Körperpolitik und EASTER machen zum Beispiel eine Performances für Abtreibungsrechte.

Berlin II: Am 20. und 21. Oktober findet das “Moving Memory” Festival über Tanz, Bewegung und Erinnerung statt, präsentiert von Missy.

Frankfurt am Main: Ab heute werden Annie Leibovitz’ Portraits starker Frauen an der Honsellbrücke am Hafenpark ausgestellt. Die Arbeit der Starfotografin könnt ihr noch bis zum 6. November anschauen.

Hamburg I: Heute Abend steigt im Golem eine fette Party, nämlich die Erdogay, unter anderem mit unseren Freundinnen von der bubble-Reihe.

Hamburg II: Vom 18. bis zum 23. Oktober finden die Lesbisch Schwulen Filmtage statt. Missy präsentiert den Film #BKKY, ein thailändischer Hybridfilm über genderdiverse Jugendliche.

Hildesheim: Am 15. Oktober die Performance “Team Soft” über Freundinnenschaft, Selbstliebe und Dekolonialisierung statt.

Wien: Vom 20. bis zum 22. Oktober findet das Business Riot Festival statt, eine Arbeitsmarkt- und Kreativkonferenz für Frauenförderung.

tumblr_nl7tc5GsTX1qc94oqo5_500.gif

Ambivalente Grüße von

Anna und Hengameh
 

Facebook
Facebook
Twitter
Twitter
Website
Website
Copyright © 2016 Missy Magazine, All rights reserved.

Adresse:
Missy Magazin UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG
Oranienburger Str. 91
10178 Berlin