Copy
View this email in your browser

Liebe design:transferlerInnen,

es ist erst Anfang März, doch die Nachricht 02 | 2016 füllte sich so rasant mit wunderbaren News, dass wir sie Euch nicht weiter vorenthalten möchten. Auch wenn wir uns fest vorgenommen hatten, das Jahr ein wenig ruhiger angehen zu lassen, waren unsere lieben Experten schon wieder fleißig unterwegs. Wo überall dürft ihr unten lesen. 

Den grauen Februar haben wir mit einer Intensiv-Schreib-Kur verbracht und an diversen Einreichungen getextet, kollaboriert, revidiert, verworfen und finalisiert. Warum nur tummeln sich die Einreichungen von DRS, DMI und UC16 alle in diesem Monat? Nun heisst es abwarten und Daumen drücken, dass die Gedanken auch in Boston, Porto und Brighton Gehör finden und wir in die Sonne fahren.

Damit das Netzwerk sich genauso prächtig weiterentwickelt, freuen wir uns nach dem tollen Workshop "Wie wird man Reviewer in der Designforschung" ganz viele neugierige Neu-Reviewer begrüßen zu dürfen. Außerdem spinnen sich schöne neue d:t Fäden von Gmünd nach Sydney, mehr davon im nächsten Newsletter.  


Wir wünschen Euch einen schönen März & schon einmal frohe Ostern! 
Andrea Augsten & Daniela Peukert 
Termine
 
Worth reading: Rethink! Prototyping
The products of tomorrow are going to be multifunctional, interactive systems – and already are to some degree today. Collaboration across multiple disciplines is the only way to grasp their complexity in design concepts. This underscores the importance of reconsidering the prototyping process for the development of these systems, particularly in transdisciplinary research teams. “Rethinking Prototyping – new hybrid concepts for prototyping” was a transdisciplinary project that took up this challenge. The aim of this programmatic rethinking was to come up with a general concept of prototyping by combining innovative prototyping concepts. >>> 
DMI Conference in Amsterdam, NL
DMC16 will bring together leaders to share stories of internal structures that create external success; and external influences that impact internal activities and outcomes. "Inside Out / Outside In" will host distinguished Keynotes and Panelists to share  couple of stories. The practice of Design Management and its dedication to thinking holistically about how both design fits within the organization and also how customers experience its manifestation has never been more important. Join us in Amsterdam to learn, be inspired, meet like-minded peers, and share your expertise.   >>>
d:t Kooperation für mehr Circular Economy
*** ein Gastbeitrag von Christina Mertens ***

Das Innovation Lab Future Flux lud in der vergangenen Woche die Circular Economy nach Wiesbaden ein, um Designer und Unternehmen auf dem Weg zum profitablen Kreislaufwirtschaften zu begleiten. Svenja Bickert-Appleby, Gründerin von Future Flux, und Christina Mertens sind beide d:t Expertinnen, umso mehr freuen wir uns über diese Nord-West-Kooperation. Am 2. März fand der Kick-off statt: Im Coworking Space 'Heimathafen' lud Future Flux zum Event 'Circular Economy - Learning from the Netherlands'.  >>>
Democratic Design Days in Zürich
*** ein Gastbeitrag von Mona Mithjab ***
Am 19. und 20. Februar fanden die Democratic Design Days im Kunsthaus in Zürich statt. Der erste Tag war durch Keynote Präsentationen von Marcus Engman (Head of Design IKEA), dem Philosophen Alain de Botton, Start-up Investorin Patricia Roller und dem Designer Jon Kuster gefüllt. Die Referenten sprachen über ihre Arbeit und wie aus ihrer Sicht Design einen Beitrag zu besseren Lebensbedingungen leisten kann. Am zweiten Tag widmeten sich Studenten, Designer und Kreative der "What Design Can Do Challenge", einem globalen Wettbewerb, gefördert von UNHCR und der IKEA Stiftung, welche das Ziel verfolgt Lösungen hervorzubringen, die die Lebensbedingungen von Flüchtlingen im urbanen Raum verbessern. 
>>>
Folkwang Symposium zwanzig52
*** ein Gastbeitrag von Ralf de Jong ***
Interdisziplinäre Ermutigung zur Entwicklung innovativer Produkt- und Unternehmenskonzepte im Rahmen einer nachhaltigen Wirtschaft - dazu laden die Folkwang Universität und das Wuppertal Institut zum Kongress zwanzig52 am 15. März 2016 nach Essen ein. >>>
John Malkovich is a service designer - empathy and Airbnb
*** guest commentary by Elisabeth Graf ***
Service design is about putting the user at the heart of the design process, you have to know by heart what your user thinks, does and feels. Not only to gain empathy but finally to create a service that is desirable, useful and efficient. Gaining empathy means to understand another person’s feelings and thoughts without having had the same experience.
  >>>
d:t fährt ins Grüne
Eigentlich sehen wir uns fast jeden Monat - digital im Google Hangout. Doch langsam wird es Zeit einmal alle d:t ExpertInnen in den Zug, das Auto oder den Flieger zu packen. Wir machen eine Ausflug! Und treffen uns ein ganzens langes Wochenende in echt und ohne Bildschirm für ein Retreat, ganz analog. Wir möchten Einblicke sammeln in unsere gegenseitige Arbeit und Ausblicke entwickeln für unsere weitere Zusammenarbeit.
>>>
d:t Talks an der GUC
*** ein Gastbeitrag von Eva Köppen ***
Die d:t Damen Eva, Angelika und Andrea sind in diesem Sommersemester zu Gast auf dem Berliner Campus der German University Cairo. Im Kurs 'Design & Organization' werden sie über Empathie, Kollaboration und das Design im interdisziplinären Kontext zu sprechen. 
>>>
d:t Gründerin nominiert!
Der PANDA Karriere-Contest findet nun schon zum dritten mal statt und ist eine Veranstaltung für Frauen, die sich gern Herausforderungen stellen, an ihnen wachsen und sich sich gegenseitig dabei unterstützen wollen. d:t Gründerin Andrea ist als Executive nominiert und wird am 2. Juli 2016 in der Factory in Berlin viele weitere, ganz wunderbare, inspirierende Damen treffen! 
 >>>
Facebook
Facebook
Website
Website
Email
Email
Copyright © 2016 design:transfer, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp