Copy
Newsletter der GQMG

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein friedvolles Weihnachtsfest
und für das neue Jahr vor allem Gesundheit und Zuversicht.

         Aus der GQMG
  • Good Morning Quality! Die Jahrestagung 2021 wird virtuell stattfinden
  • Folgen von Corona – GQMG befragt ihre Mitglieder

         Aktuelles
  • G-BA: COVID-​19 Ausnahmen zu QS-​Anforderungen - Verlängerung und Präzisierung von Ausnahmen zur Qualitätssicherung
  • ZEQ-Weihnachtsspendenaktion 2020 gestartet - Gutes tun für soziale Projekte
  • APS: Neue Handlungsempfehlung: „Vier-Augen-Prinzip“ oder welche Kontrolle ist im akutstationären Medikationsprozess sinnvoll?
  • Übergangsregelung zu den Bundesfachkommissionen im QS-Verfahren „Koronarchirurgie und Eingriffe an Herzklappen“ (QS KCHK) für das Kalenderjahr 2020 - Ausschreibungsverfahren
  • Veranstaltungen und Seminare
  • Stellenangebote
Öffnen Sie diese E-Mail in Ihrem Browser

Aus der GQMG


Good Morning Quality! Die Jahrestagung 2021 wird virtuell stattfinden

Die zweite Corona-Welle hält unvermindert an. Der Weihnachts-Lockdown ist Ausdruck der zerstörten Hoffnungen auf gemäßigte Infektionszahlen. Angesichts der bescheidenen Aussichten haben wir unsere geplanten Präsenzveranstaltungen für 2021 auf den Prüfstand gestellt.

Die Jahrestagung am 23./24. April 2021 wird erhalten bleiben – jedoch auf ein virtuelles Format umgestellt. Am Summercamp, entgegen dem tradierten Namen wie üblich im Herbst geplant, möchten die Organisatoren dagegen festhalten. Für das kleinere Format und den späten Termin gibt es realistischere Aussichten, dass es trotz Corona stattfinden kann.

Die Jahrestagung im April 2021 bleibt inhaltlich den für die Präsenzveranstaltung vorgesehenen Themen treu. Sie beleuchtet an zwei Tagen die Rolle, die das Qualitätsmanagement im Dienste der Unternehmenskultur und eines umfassenden Qualitätsverständnisses spielen kann. Gerade die Arbeit von Gesundheitseinrichtungen in der Pandemie wirft ein neues Licht auf deren Selbstverständnis.
Noch offen ist, wie die aktiven Mitglieder aus den AGs der GQMG in die Jahrestagung eingebunden werden. Überhaupt wird sich das Format der Veranstaltung an die virtuellen Umstände anpassen. Nach den guten Erfahrungen mit der Mitgliederversammlung vor gut zwei Monaten sind die Organisatoren aber zuversichtlich: „Good Morning Quality!“ wird ein interessantes und lohnendes Angebot für erfahrene QM-Praktiker wie Neueinsteiger.

 

Folgen von Corona – GQMG befragt ihre Mitglieder

Die Pandemie hat das Jahr 2020 bestimmt. Von ersten beunruhigenden Nachrichten im Januar bis zum Weihnachts-Lockdown beherrschte das Virus fast täglich die Pressemeldungen. Es hat den Arbeitsalltag in den Gesundheitseinrichtungen und bei deren Qualitätsmanagern verändert. Welche konkreten Folgen sich zeigen, wollen wir jetzt untersuchen. Hierzu haben wir eine Mitgliederbefragung vorbereitet.

Ziel ist es, die Rolle des Qualitäts- und Risikomanagements in der Pandemie zu erheben. Welche Unterstützung konnte QM/RM bei der Bewältigung der Pandemie leisten? Wie waren QM-Beauftragte in die konkreten Aufgaben einbezogen? Wurden QM/RM-Strategien und –Instrumente genutzt? Wie geht das Qualitätsmanagement aus der Krise heraus, welche langfristigen Folgen sind abzusehen?
Die GQMG ruft alle Mitglieder bis zum 15.1.2021 zur Teilnahme an dieser Befragung auf. Die Ergebnisse soll Hinweise auf zukünftige Strategien für die Arbeit von Qualitäts- und Risikomanagern geben und sie werden im Rahmen der Mitgliederversammlung 2021 vorgestellt.


Zur "Mitgliederbefragung 2020 in Zeiten der Corona-Pandemie"...

AKTUELLES

3.12.2020
 

G-BA: COVID-​19 Ausnahmen zu QS-​Anforderungen - Verlängerung und Präzisierung von Ausnahmen zur Qualitätssicherung


Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat pandemiebedingte Ausnahmen für zahlreiche Qualitätssicherungs-​Anforderungen mit einem Sammelbeschluss vom 3. Dezember 2020 wieder eingesetzt bzw. noch einmal verlängert und präzisiert. Unter anderem ist Folgendes vorgesehen:

Dokumentationspflichten: Die Dokumentationspflichten für Kliniken und Praxen in den datengestützten Qualitätssicherungsverfahren werden zeitlich gestreckt. Die Verpflichtung zu unterjährigen Quartalslieferungen für die Erfassungsjahre 2020 und 2021 bleiben weiter ausgesetzt. Leistungserbringer müssen die Dokumentation jedoch für das Gesamtjahr weiterhin bis spätestens zum 15. März des Folgejahres insgesamt nachliefern. Damit ist in besonderen Peak-​Situationen eine Entlastung von Lieferverpflichtungen möglich. Dennoch soll durch das Aufrechterhalten der Dokumentation nachvollziehbar bleiben, ob Versorgungsanforderungen für vulnerable Patientengruppen auch unter Pandemiebedingungen eingehalten wurden. In Bereichen, in denen ein neues Qualitätssicherungsverfahren eingeführt wurde (2020 war das beispielsweise im Bereich Nephrologie der Fall) bleiben Abweichungen von den Dokumentationsverpflichtungen mindestens im ersten Erfassungsjahr sanktionsfrei. 

Aufnahme von „Nothilfe“ in Struktur-​Qualitätsrichtlinien: Die Möglichkeit der Kliniken zur Umschichtung von Personal auf COVID-​Stationen (Nothilfe) sind auf unabdingbare Sonderfälle höchster Patientenauslastung eines Krankenhauses begrenzt, die durch anderweitigen Personaleinsatz nicht abgefangen werden können.

MDK-​Kontrollen: Im Zeitraum 1. Dezember 2020 bis 31. März 2021 werden in den Krankenhäusern keine Qualitätskontrollen des Medizinischen Dienstes durchgeführt. Kontrollen, die sich auf die Erfüllung von Qualitätsanforderungen in einem ausgesetzten Zeitraum beziehen, können jedoch nachträglich durchgeführt werden.

Fortbildungsnachweise Krankenhaus: Die Fristverschiebung zum Einreichen von Fortbildungsnachweisen für Krankenhausärzte und -​psychotherapeuten verlängert sich auf 12 Monate. Wer seiner Klinikleitung beispielsweise zum 1. Januar 2021 ein Fortbildungszertifikat vorlegen müsste, hat dafür nun noch bis zum 1. Januar 2022 Zeit.

Qualitätsprüfungen Zahnärzte: Für das Kalenderjahr 2020 berichten die KZVen der KZBV über die Durchführung ihrer Stichprobenprüfungen statt bis zum 30. April abweichend bis zum 31. Juli 2021. Die KZBV stellt dem G-BA ihren Jahresbericht zu den Qualitätsprüfungen der Zahnärzte statt bis zum 30. Juni erst bis zum 30. September 2021 zur Verfügung.

Die rechtsverbindlichen Details sind dem Beschluss zu entnehmen. Er tritt nach Nichtbeanstandung durch das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) mit Wirkung vom 1. Dezember 2020 in Kraft.

Mehr Informationen…
1.12.2020
 

ZEQ-Weihnachtsspendenaktion 2020 gestartet - Gutes tun für soziale Projekte


Die ZEQ veranstaltet auch in diesem Jahr wieder eine Weihnachtsspendenaktion „Stimme abgeben und Gutes tun“. Dabei stellen wir Ihnen drei unterstützungswürdige Initiativen vor, die die Möglichkeit haben, eine Spende in Höhe von 1.500 Euro zu gewinnen. Wer die Geldspende letztlich erhält, kann von jedem mitentschieden werden, der seine Stimme abgibt. Die Initiative mit den meisten Stimmen gewinnt. Die Weihnachtsspendenaktion läuft bis zum 23. Dezember 2020. Der Gewinner wird im neuen Jahr verkündet. 
 
Wer bei der Weihnachtsspendenaktion mitmachen möchte, kann seine Stimme hier abgeben.
30.11.2020
 

APS: Neue Handlungsempfehlung: „Vier-Augen-Prinzip“ oder welche Kontrolle ist im akutstationären Medikationsprozess sinnvoll?


Diese Publikation wurde erstellt, um eine differenzierte Auseinandersetzung mit dem Thema „Vier-Augen-Prinzip“ im Medikationsprozess zu fördern. Hierfür wurden die Empfehlungen von der Stiftung Patientensicherheit Schweiz zur „(Doppel-)Kontrolle bei Hochrisikomedikation“ exemplarisch für das akutstationäre Setting angewendet.

Mehr Informationen…
24.11.2020
 

Übergangsregelung zu den Bundesfachkommissionen im QS-Verfahren „Koronarchirurgie und Eingriffe an Herzklappen“ (QS KCHK) für das Kalenderjahr 2020 - Ausschreibungsverfahren


Mit der Aufhebung der Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern (QSKH-RL) und dem Übergang des Qualitätssicherungsverfahren (QS-Verfahren) Koronarchirurgie und Eingriffe an Herzklappen (QS KCHK) in die Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung (DeQS-RL) zum 1. Januar 2020 ist für das Erfassungsjahr 2020 eine Übergangsregelung für die Bundesfachkommissionen nach § 14 Teil 1 DeQS-RL notwendig. Das IQTIG wird hierzu ein kriteriengebundenes Bewerbungsverfahren durchführen. Hierfür hat das IQTIG ab dem 24. November 2020 ein Ausschreibungsverfahren gestartet.

Zum Ausschreibungsverfahren...

Veranstaltungen


Eine Auswahl…
 

20.1.2021
DKI-Konferenz: Umsetzung des Zukunftsprogramms Krankenhäuser nach dem KHZG (inkl. Live-Streaming)
Düsseldorf [mehr…]


Achtung neuer Termin: Mai 2022 im Ellington Hotel Berlin
5. QMR-Kongress – Versorgungsqualität gestalten
Berlin [mehr…]

  … alle Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage.

 

Seminare

Eine Auswahl…
 
28.12.2020 – 30.1.2021
Aus Fehlern lernen - Methoden der Fallanalyse für Schadenfälle (CIRS und M&M-Konferenzen)
Berlin [mehr…]

Termine 2021: Eurorisk Limited

Ausbildung zum qualifizierten Klinischen Risikomanager nach ISO 31000 und ÖNORM 4903

  • Kurs 1: Frankfurt: Teil 1: 1. bis 3. März 2021|Teil 2: 22. bis 24.März 2021
  • Kurs 2: Frankfurt: Teil 1: 7. bis 9.  Juni 2021|Teil 2: 5. bis 7. Juli 2021
  • Kurs 3: Frankfurt: Teil 1: 1. bis 3. September 2021|Teil 2: 4. bis 6. Oktober 2021

Mehr Informationen…


Termine 2021: Akademie für klinisches Risikomanagement:
 
Zertifizierte Ausbildung zum klinischen Risikomanager/Risikomanagerin

  • 10. – 12. Februar 2021 und 10. – 12. März 2021 in Berlin
  • 19. – 21. Mai 2021 und 09. – 11. Juni 2021 in Herrsching
  • 06.– 08. Oktober 2021 und 27. – 29. Oktober 2021 in Berlin
Fortbildung zum Patientensicherheitsbeauftragten
  • Kurs 1: 17. – 19. März 2021 in Berlin
  • Kurs 2: 14. – 16. Juni 2021 in Herrsching
  • Kurs 3: 29. September – 01. Oktober 2021 in Berlin

Mehr Informationen…
 

 … alle Seminare finden Sie auf unserer Homepage.

Stellenangebote

 

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) sucht zum 15.1.2020 in der Abteilung Qualitätssicherung und sektorenübergreifende Versorgungskonzepte

eine/n Sachbearbeiter/in Qualitätssicherung

in Vollzeit, befristet bis 31.5.2022
Weitere Informationen…
 

Das Universitätsklinikum Frankfurt sucht in der Stabsstelle Patientensicherheit & Qualität

eine/n Mitarbeiterin / Mitarbeiter für das Qualitätscontrolling / Qualitätsmanagement und klinisches Risikomanagement

in Vollzeit, unbefristet
Weitere Informationen…

Copyright © 2020 Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung e.V.


Aus der Verteilerliste entfernen    Aktualisierung Ihrer Kontaktdaten 
Copyright © 2020 Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung e.V.


Aus der Verteilerliste entfernen    Aktualisierung Ihrer Kontaktdaten 






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung e.V. · Industriestraße 154 · Köln 50996 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp