Copy

Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Portal Bildung für nachhaltige Entwicklung Sachsen

Newsletter
Portal Bildung für nachhaltige
Entwicklung Sachsen

4. Newsletter 2021

Inhalt:

          1. Aus der Redaktion
          2. Empfehlung der Redaktion
          3. In eigener Sache
          4. Nachhaltigkeit in der Praxis

1. Aus der Redaktion

Auf ein Neues!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und eine Neues steht vor der Tür. Im letzten Newsletter hatten wir bereits angekündigt, einige Änderungen am Portal vorzunehmen, die in den kommenden Wochen sichtbar werden. Sie können sich freuen, auf eine Volltext-Suchfunktion für die Startseite, eine Kartenansicht für die Kategorie „Anbieter“, die den Vereinssitz unkompliziert sichtbar macht, Filtermöglichkeiten nach Bildungsbereich bei den Angeboten und Materialien und noch einiges mehr. Und alle, die schon jetzt lieber Ergebnisse anstatt schöner Aussichten haben wollen, finden bereits eine Volltextsuchfunktion in der Rubrik „Aktuelles“, sowie ein Navigationsmenü, welches auch beim Scrollen am oberen Desktop-Rand fixiert bleibt.
Wir hoffen, mit den Neuerungen die Nutzerfreundlichkeit ein Stück weit verbessern zu können und Ihnen passgenaue Hilfen bei der Suche nach bestimmten Inhalten an die Hand zu geben. Außerdem werden so auch ältere Artikel aus den Aktuellmeldungen und den Beiträgen zu Nachhaltigkeit in der Praxis zu finden, zu lesen und zeitloser nutzbar sein.

So viel zum Portal an sich. Nun ist es Zeit, den Blick etwas zu weiten und ein paar allgemeinere Entwicklungen zu erwähnen:

Eine wichtige Neuerung mit großer Auswirkung auf das gesamte Feld der BNE ist die Neubesetzung des Minister*innen-Postens im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ): Svenja Schulze aus der SPD ist die neue Spitze des Ministeriums. Von 2018 bis 2021 war sie Umweltministerin, davor Landtagsabgeordnete und Ministerin in Nordrhein-Westfalen. Ins Ministerium bringt sie hoffentlich frischen Wind und damit auch eine Weiterentwicklung im Bereich der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit. Denn die Engagement Global gGmbH, die das Gros der zivilgesellschaftlichen Bildungsaktivitäten in den Bereichen BNE und Globales Lernen fördert, bezieht ihre Mittel vom BMZ. Von der neuen Ministerin wünschen wir uns, dass sie neben den Bemühungen der internationalen Zusammenarbeit zur Erreichung der Agenda 2030 auch die nationale Informations-und Bildungsarbeit mit im Blick behält und zivilgesellschaftliches Engagement im Dialog mit den betreffenden Akteur*innen weiter entwickelt, stärkt und fördert .

Auch bei uns in Sachsen stehen weitere Schritte zur strukturellen Verankerung von BNE an: ab dem 01.01.2022 wird die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) mit einem kleinen Stundenkontingent für ein Jahr als BNE-Koordinierungsstelle in den Testbetrieb gehen. Als solche soll sie die Entstehung der BNE-Servicestellen begleiten und Möglichkeiten für eine noch bessere Vernetzung der Akteur*innen und ihrer Zielgruppen ausloten. Über die verschiedenen Aktivitäten können Sie sich gern auf der Webseite der LaNU informieren.

Sie sehen: es tut sich was in Sachen BNE und wir freuen uns mit Ihnen und euch darauf, die gesäten Samen beim Wachsen zu begleiten.
Mit dieser doch sehr positiven Aussicht möchten wir uns nun für das Jahr 2021 von Ihnen und euch verabschieden. Wir wünschen ruhige Dezembertage und einen guten Rutsch in ein freudvolles Jahr 2022 – mit anregender Lektüre dieses kurzen Newsletters.

Bis 2022 und auf ein Neues!

Herzliche Grüße

Mara Kayser, Mathilde Mühl und Ronny D. Keydel

 










 

Datenschutzgrundverordnung

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse angemeldet haben.
Ihre Privatsphäre ist für uns, arche noVa - Initiative für Menschen in Not e.V., ein wichtiges Anliegen. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Weitere Informationen zur DSGVO finden Sie auf arche-nova.org/datenschutz. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie keine E-Mails mehr von uns erhalten wollen. Sie können Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten einsehen und auf Wunsch deren Löschung veranlassen. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich unter dem Impressum dieses Newsletters abmelden.

2. Empfehlung der Redaktion

Jetzt unterschreiben: Petition „ZUKUNFTSFONDS - Außerschulische BNE
 
BNE ist wichtig. Da sind sich wahrscheinlich alle Leser*innen dieses Newsletters einig. Gleichzeitig gibt es bis dato aber kaum verlässliche, langfristige und ausreichende Förder- und Finanzierungsmaßnahmen für die Umsetzung, Fortschreibung und Verbreitung dieses so zentralen Bildungskonzepts. Im Moment müssen die meisten Akteur*innen von Förderzeitraum zu Förderzeitraum arbeiten, immer in dem Bewusstsein, dass beim nächsten Antrag Mittel gekürzt werden können. Das bedeutet dann, dass Projekte, die mit viel Energie und Herzblut aufgebaut wurden, eingekürzt oder sogar aufgegeben werden müssen. Damit das nicht so bleibt, wurde nun eine online-Petition ins Leben gerufen, die die Einrichtung eines Zukunftsfonds und damit eines Finanzierungstools für BNE, das den Bedürfnissen entspricht, fordert. Unterstützen Sie die Petition gerne!
 

Novellierte Kommunalrichtlinie: Nicht nur für Kommunen
 
Klimaschutz heißt das Gebot der Stunde. Aber Klimaschutz lässt sich häufig nicht mal eben aus dem Ärmel schütteln und dann ist da ja noch die Frage, wie das alles bezahlt werden soll. Besonders für letztere Frage ergeben sich ab dem 01.01.2022 neue Antworten, denn ab diesem Datum tritt die neue Kommunalrichtlinie in Kraft, die – Vorsicht der Name kann trügerisch sein – nicht nur kommunale Klimaschutzmaßnahmen fördert, sondern beispielsweise auch die von gemeinnützigen Vereinen, öffentlichen Einrichtungen und einigen mehr. Für alle, die sich nicht durch die vielen Seiten Text ackern wollen, gibt es Anfang 2022 zwei online-Veranstaltungen, die die Inhalte zu strategischen und investiven Förderschwerpunkten vorstellen. Schauen Sie gerne mal rein!
 

3. In eigener Sache

Feedback:
Alle kennen es, alle lieben es

Danke für Ihr Interesse an diesem Newsletter. Damit dieses Interesse auch erhalten bleibt, möchten wir ihn gerne so gestalten, dass er für Sie interessante Inhalte und einen Mehrwert bietet. Deshalb nochmalig die Bitte uns ein kurzes Feedback zum Newsletter zu geben Hier ist Raum für Rückmeldungen, konstruktive Kritik, Wünsche und Vorschläge. Einfach auf den Link klicken und ein paar Sätze da lassen. Vielen Dank!
 

Veranstaltungen 2022:
Neues Jahr - neue Inhalte

Ein Jahr geht zu Ende, aber das sächsische BNE-Portal bleibt weiter aktiv – und hoffentlich auch aktuell und gut besucht. Es gibt bereits die Möglichkeit, sich für Veranstaltungen im Jahr 2022 anzumelden oder das dahingehende Angebot zu erweitern, wenn Sie selbst Veranstaltungen ausrichten. Stellen Sie also gerne neue Veranstaltungen ein oder stöbern Sie mal und finden heraus, was 2022 so an Vorfreude-Gründen bietet ;)
 

4. Nachhaltigkeit in der Praxis

Im neuesten Artikel unserer Rubrik "Nachhaltigkeit in der Praxis" dreht sich alles um die faire Beschaffung in Kommunen: Was genau ist Fair Trade eigentlich und warum ist das überhaupt wichtig? Wie können Kommunen da mitwirken und welche Unterstützungsmöglichkeiten bestehen bei dem Bestreben? Mit diesen Fragen setzt sich der Beitrag auseinander und versucht, Antworten darauf zu geben, die hoffentlich nicht nur für Kommunen interessant sind. Viel Spaß beim Lesen!

PS.: Im letzten Jahr haben wir übrigens einige sehr coole Artikel rund um nachhaltige Weihnachten hochgeladen. Die Beiträge können Sie immer noch auf dem Portal finden. Wenn Sie also noch die eine oder andere zündende Idee für ein Weihnachtsgeschenk brauchen oder Inspirationen für nachhaltige Festtage suchen, können sie bei „Nachhaltig Praktisch“ einfach runterscrollen oder direkt auf der zweiten Beitrags-Seite der Rubrik nachschauen ;)
 



 

Mehr

Wir wünschen Ihnen ein freudvolles Jahr 2022!

umgesetzt durch: arche noVa - Initiative für Menschen in Not e.V.
im Auftrag von: Entwicklungspolitisches Netzwerk Sachsen e.V.
in Kooperation mit und mit finanzieller Unterstützung von:
Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Impressum

Herausgeber:
Fachstelle Globales Lernen & BNE in Sachsen bei arche noVa e.V.

Büro / Geschäftsstelle:
Weißeritzstraße 3, 01067 Dresden, Tel: 0351 - 48 19 84-21, Fax: 0351 - 48 19 84-70

Erscheint i.d.R. viermal jährlich als Info-Mail. Kostenlose Abonnements können per Telefon 0351/48 1984-21 oder E-Mail an: globales.lernen@arche-nova.org oder über die Webseite www.bne-sachsen.de bestellt werden.

Redaktion:
Mara Kayser, Ronny Daniel Keydel und Mathilde Mühl. Namentlich gekennzeichnete Beiträge müssen nicht die Meinung der Redaktion oder der Herausgeberin wiedergeben. Irrtümer und Tippfehler vorbehalten. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Überprüfung übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte von Websites, auf die wir in diesem Newsletter hinweisen. Für den Inhalt der angegebenen Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. arche noVa e.V. distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten verlinkter Internetseiten, die er selbst presserechtlich oder redaktionell nicht zu verantworten hat.

Ihre Meinung:
Wie finden Sie unseren Newsletter? Was fehlt Ihnen, was wäre Ihnen wichtig? Möchten Sie gerne als Autor für uns tätig werden? Schreiben Sie uns unter: globales.lernen@arche-nova.org.

Diesen Newsletter haben Sie erhalten, weil Ihre E-Mail-Adresse in unsere Mailingliste eingetragen wurde. Falls dies ohne Ihr Einverständnis erfolgt ist oder wenn Sie keine weiteren Newsletter erhalten möchten, dann können Sie sich per Telefon 0351/48 1984 - 21 oder E-Mail an: globales.lernen@arche-nova.org aus der Verteilerliste austragen lassen. Eine spätere Anmeldung ist unter obiger Adresse jederzeit wieder möglich.

Copyright © 2018, Fachstelle Globales Lernen & BNE in Sachsen, Alle Rechte vorbehalten.
 
Newsletter abbestellen | Meine Newsletter-Einstellungen bearbeiten






This email was sent to <<E-Mail-Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
arche noVa e.V. · Weißeritzstraße 3 · Dresden 01067 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp