Copy
Einladung
Regionales Lernforum am 28.10.2019 in Bremen
Einladung
zum Regionalen Lernforum am 28.10.2019 in Bremen
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich ein zum Regionalen Lernforum der Deutschen Schulakademie
 
„Beziehungen gestalten – erfolgreich lernen!
Pädagogische Beziehungen in der Schule professionell entwickeln“
am Montag, 28. Oktober 2019, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
in der Gesamtschule Bremen-Mitte, Hemelinger Str. 11, 28205 Bremen.

Keine Bildung ohne Bindung – so lautet der Kernsatz in der frühkindlichen Bildung. Von Anfang an lernen Kinder am liebsten mit Lehrerinnen und Lehrern, mit denen sie sich gut verstehen. Dieser Zusammenhang lässt sich im Grundschulalter und in der Pubertät ebenso beobachten wie unter jungen Erwachsenen in der Oberstufe.
Eine aktive Beziehungsgestaltung ist daher von wesentlicher Bedeutung für gelingende Bildungsprozesse. Gute Schulen erweitern die Gestaltungsfrage und fördern zugleich die Beziehungskultur der Lehrenden untereinander.
Mit einem Impuls von Wolfgang Vogelsaenger, der im Programmteam der Deutschen Schulakademie das Thema „Beziehungen professional gestalten“ verantwortet, beginnt das Lernforum. Anschließend gibt es die Gelegenheit, in Workshops weiterführende Fragen zu bearbeiten und zu vertiefen. Die Workshops werden nach einer Mittagspause wiederholt. Folgende Workshops stehen zur Auswahl:
  • Beziehungstraining (Dr. Reinhold Miller)
  • Analyse von Fallbeispielen (Prof. Dr. Martin Heinrich und Dr. Lilian Streblow)
  • Kollegiale Fallberatung – Balint-Gruppen mit Lehrkräften (Dr. Claus Koch)
  • Beziehungen gestalten in der schulischen Praxis (Stefanie und Wolfgang Vogelsaenger)
Das Regionale Lernforum richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten sowie an das weitere pädagogische Personal in Schulen, Studierende des Lehramts und Vertretende aus Wissenschaft, Verwaltung und Lehrerbildung. Ziel ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern praxiserprobte Impulse und Anregungen für ihre Arbeit zu geben.
 
Die Anmeldung zum Regionalen Lernforum ist ab sofort über den untenstehenden Link möglich. Bitte achten Sie darauf, die verbindliche Online-Anmeldung individuell für jede interessierte Person bis spätestens 7. Oktober 2019 auszufüllen.

Eine Teilnahmegebühr wird für diese Veranstaltung nicht erhoben. Reise- und eventuell entstehende Übernachtungskosten werden von den Teilnehmenden getragen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns, Sie bei unserem Regionalen Lernforum begrüßen zu dürfen.

Sollten Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Freundliche Grüße sendet Ihnen

Ihr Regionalbüro Hamburg
Dr. Hannah Jacobmeyer, Prof. Dr. Hermann Veith, Wolfgang Berkemeier, Birgit Elias, Oswald Nachtwey und  Brigitte Rössing
Anmeldung
Programm
Programm
Leitung Regionalbüro Hamburg:
Dr. Hannah Jacobmeyer
Prof. Dr. Hermann Veith
 
E-Mail an das Regionalbüro
Das Regionalbüro Hamburg ist zuständig für die Bundesländer Hamburg, Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein

Telefon: +49 (0) 40 - 3070 7500

Regionalbüro Hamburg des Deutschen Schulpreises und der Deutschen Schulakademie
c/o Deutsche Gesellschaft CLUB OF ROME e.V.
Rosenstraße 2
20095 Hamburg
 
Mehr über uns erfahren.
Unter dem Motto „Für mehr gute Schulen!“ haben es sich die Robert Bosch Stiftung und die Heidehof Stiftung zum Ziel gesetzt, die Qualität von Schule und Unterricht in Deutschland nachhaltig zu verbessern. Die beiden Stiftungen unterstützen bundesweit Schulen bei ihrer Schulentwicklung und bieten dazu praxisorientierte Programme für alle Schularten an. Im Mittelpunkt steht dabei die hervorragende pädagogische Arbeit, die viele gute Schulen in Deutschland bereits leisten. Diese Leuchttürme zeichnen die beiden Stiftungen seit 2006 mit dem Deutschen Schulpreis aus und machen exzellente Praxis damit sichtbar. Die Deutsche Schulakademie, eine Tochter der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung, bereitet die Konzepte der ausgezeichneten Schulen auf und organisiert auf dieser Grundlage Fortbildungsmaßnahmen und Schulentwicklungsangebote, um mit dem Wissen aus den Preisträgerschulen anderen Schulen Impulse zu geben, die eigene Schulentwicklung in die Hand zu nehmen. Das Deutsche Schulportal stellt als Online-Plattform die erfolgreichen Konzepte der Preisträgerschulen einer breiten Öffentlichkeit vor.
 
Newsletter der Deutschen Schulakademie abonnieren
Newsletter des Deutschen Schulpreises abonnieren
Beispiele exzellenter Schulpraxis entdecken
Regionalbüro Hamburg des Deutschen Schulpreises und der Deutschen Schulakademie
c/o Deutsche Gesellschaft CLUB OF ROME e.V.
Rosenstraße 2
20095 Hamburg

Sie können Ihre Kontaktdaten aktualisieren oder uns bitten, Sie nicht mehr per E-Mail zu kontaktieren.

Copyright © 2019 Die Deutsche Schulakademie, All rights reserved.