Copy
Einladung zur Ring-Vorlesung
23.09.2019 in Heidelberg
Einladung: Ring-Vorlesung "Schulentwicklung im Kontext des Deutschen Schulpreises und der Deutschen Schulakademie" am 23. September in Heidelberg
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

 
das Regionalbüro Heidelberg des Deutschen Schulpreises und der Deutschen Schulakademie lädt Sie herzlich ein zum Auftakt unserer Ring-Vorlesung:
 
Schulentwicklung im Kontext des Deutschen Schulpreises und der Deutschen Schulakademie
mit Professor Dr. Monika Buhl
am Montag, den 23. September 2019, 16:15 Uhr
am Institut für Bildungswissenschaft
der Universität Heidelberg

Hörsaal 005, Akademiestraße 3, 69117 Heidelberg.
 
In der Zeit, in der der Deutsche Schulpreis 2006 das erste Mal ausgeschrieben wurde, gab es eine intensive Diskussion über die Qualität von Schule. Der Inhalt der Auseinandersetzungen gipfelte in der Frage: Was macht gute Schule aus? Es bestand Einigkeit darüber, dass sich gute Schulen durch ein umfassendes Verständnis von Lernen und Leistung auszeichnen. Dieses Grundverständnis kommt in sechs Qualitätsbereichen des Deutschen Schulpreises zum Ausdruck. Die Bereiche werden im Rahmen dieser Veranstaltung vorgestellt und erläutert. Leistung, Umgang mit Vielfalt, Unterrichtsqualität, Verantwortung, Schulklima/Schulleben und Schule als lernende Institution werden anhand konkreter Beispiele erläutert. Ziel des Vortrags ist es zu verdeutlichen, wie wertvoll und hilfreich die Qualitätsbereiche als Grundlage für nachhaltige Schulentwicklung sind.
 
Im Anschluss an den Vortrag von Frau Professor Dr. Buhl findet ein fachlicher Austausch mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich über die aktuelle Ausschreibung für den Deutschen Schulpreis 2020 zu informieren.
 
Sie haben Interesse an unserer Ring-Vorlesung? Dann freuen wir uns auf Ihre verbindliche Anmeldung. Eine Anmeldung ist bis 19. September 2019 möglich. Die Teilnahme an der Ring-Vorlesung ist kostenfrei.
 
Die Reihe mit weiteren Themen und unter Einbindung verschiedener Preisträgerschulen setzen wir am 11. November, 16. Dezember und in 2020 am 27. Januar fort. Eine Einladung zu den Folgeterminen geht Ihnen rechtzeitig zu
 
Sollten Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
 
Herzliche Grüße und einen guten Start in die Sommerferien
Prof. Dr. Monika Buhl und Petra Höhn
 
Regionalbüro Heidelberg des Deutschen Schulpreises und der Deutschen Schulakademie
Anmeldung
Leitung Regionalbüro Heidelberg:
Petra Höhn
Prof. Dr. Monika Buhl

 
E-Mail an das Regionalbüro
Das Regionalbüro Heidelberg ist zuständig für die Bundesländer Baden-Württemberg und Hessen.

Telefon: +49 (0) 151 18712947

Regionalbüro Heidelberg des Deutschen Schulpreises und der Deutschen Schulakademie
c/o Design Offices
Langer Anger 7/9
69115 Heidelberg
Mehr zu den Regionalbüros des Deutschen Schulpreises und der Deutschen Schulakademie erfahren.
Unter dem Motto „Für mehr gute Schulen!“ haben es sich die Robert Bosch Stiftung und die Heidehof Stiftung zum Ziel gesetzt, die Qualität von Schule und Unterricht in Deutschland nachhaltig zu verbessern. Die beiden Stiftungen unterstützen bundesweit Schulen bei ihrer Schulentwicklung und bieten dazu praxisorientierte Programme für alle Schularten an. Im Mittelpunkt steht dabei die hervorragende pädagogische Arbeit, die viele gute Schulen in Deutschland bereits leisten. Diese Leuchttürme zeichnen die beiden Stiftungen seit 2006 mit dem Deutschen Schulpreis aus und machen exzellente Praxis damit sichtbar. Die Deutsche Schulakademie, eine Tochter der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung, bereitet die Konzepte der ausgezeichneten Schulen auf und organisiert auf dieser Grundlage Fortbildungsmaßnahmen und Schulentwicklungsangebote, um mit dem Wissen aus den Preisträgerschulen anderen Schulen Impulse zu geben, die eigene Schulentwicklung in die Hand zu nehmen. Das Deutsche Schulportal stellt als Online-Plattform die erfolgreichen Konzepte der Preisträgerschulen einer breiten Öffentlichkeit vor.
 
Newsletter der Deutschen Schulakademie abonnieren
Beispiele exzellenter Schulpraxis entdecken
Regionalbüro Heidelberg des Deutschen Schulpreises und der Deutschen Schulakademie
c/o Design Offices · Langer Anger 7/9 · 69115 Heidelberg

Sie wollen von uns keine Informationen dieser Art mehr erhalten?
Sie können Ihre Kontaktdaten aktualisieren oder uns bitten, Sie nicht mehr per E-Mail zu kontaktieren.

Copyright © 2019 Die Deutsche Schulakademie, All rights reserved.






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Die Deutsche Schulakademie gGmbH · Hausvogteiplatz 12 · Berlin 10117 · Germany